Maiszinken

Heute (Donnerstag) Nachmittag schaut es auf dem Zinken sehr gut aus. Die nachstehenden Bilder sollen euch Lust auf einen Schitag am Zinken machen. Hoffentlich wird die kommende Nacht nicht zu warm. Wir starten morgen zu Mittag unseren Liftbetrieb und freuen uns auf euren Besuch.

Im Gespräch mit Toni Erber

Bei seiner Bezirkstour machte heute Toni Erber Station in Lunz. Bei tief winterlichen Verhältnissen und teilweise richtigen Schneesturm ließen sich die Besucher die köstlichen Palatschinken und die warmen Getränke schmecken und nutzten die Gelegenheit zum Plaudern mit unserem Abgeordneten. Nur mit einer Vorzugsstimme für Toni Erber haben wir (Bezirk Scheibbs) die Chance auch im nächsten Landtag vertreten zu sein.

Sportliche Volksschule – Nachtrag und Turniersieg

Bei den Schi- Bezirksmeisterschaften der Schulen schnitten auch unsere volksschüler sehr gut ab. Herzliche Gratulation zu euren Erfolgen

Hier findet ihr alle Ergebnisse 

Einen tollen Erfolg beim Hallenturnier der Volksschulen feierten unsere jungen Hallenkicker. Sie setzten sie sich gegen vier weitere teilnehmende Mannschaften aus Randegg, Reinsberg, Göstling und Gaming durch.
Herzliche Gratulation den erfolgreichen Sportlern und vielen Dank an die  Betreuer und Schiedsrichter Herrn Markus Hudler, Herrn Thomas Wutzl und Frau Jagersberger Katja sowie den fleißigen Helferinnen Herrn Lindebner, Anna und Carolin!

Landtagswahl, Bezirksmeisterschaften und Best Businesss

4 Siege für die NMS Lunz bei der Bezirksmeisterschaft der Schulen 2018

Eine sehr erfolgreiche Veranstaltung war die heurige Bezirksmeisterschaft der Schulen. Das Rennen wurde in Kooperation mit dem WSV Lunz bestens organisiert und durchgeführt, unsere Helferinnen und Helfer der 3. und 4. Klasse haben ihre Arbeit sehr zuverlässig erledigt und unsere Rennläufer waren sehr erfolgreich. Herzliche Gratulation allen Erfolgreichen Läufern, besonders aber unseren zwei Bezirksmeistern Lara Seis und Sebastian Jagersberger.

Weitere Ergebnisse

Sabine Fallmann hat es geschafft! „Meine Wollke ist das  Best Business im Bezirk Scheibbs und dafür bin ich unglaublich stolz und dankbar. Was für ein guter Start ins neue Jahr, wir hoffen es geht so weiter“, meinte Sabine nach der Siegerehrung durch unsere Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und bedankte sich herzlich bei allen Unterstützern. Liebe Sabine, ich gratuliere herzlich und wünsche dir viel Erfolg!

Zum Gespräch mit unserem Abgeordneten Anton Erber haben wir morgen um 18 Uhr 30 beim Eislaufplatz Gelegenheit. Bei warmen Getränken und Palatschinken können wir gemütlich mit unserem Abgeordneten plaudern. Bitte kommt zahlreich!

Sprengarbeiten

Heute fand im Bereich des Güterweges Wintersbach die Sprengung eines Felsblocks mit einer Größe von ca. 80-100 m³ statt. Sprengmeister Christoph Reiter war von der Wildbach- und Lawinenverbauung beauftragt und bereitete die Sprengung mit Bohrlöcher und Munition vor. Die Techniker und ein Geologe der Wildbach- und Lawinenverbauung überwachten dieses Vorhaben, die Straßenmeisterei Gaming sicherte und reinigte die darunterliegende Landesstraße und Firma Wurzer baggerte das lose Gesteinsmaterial. Herzlichen Dank allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf.

Weltnaturerbe und Essen auf Rädern

Beim Regionsfest im Herbst in Göstling feierten wir die Auszeichnung des Wildnisgebietes Dürrenstein als UNESCO Weltnaturerbe. Gestern brachte LH Stvtr. Stephan Pernkopf gemeinsam mit Abg. Anton Erber im Rahmen einer gemütlichen Runde unter dem Motto „Klingendes Weltnaturerbe“ eine Kopie der Urkunde in die Region. Neben vielen Vertretern von Freiwilligenorganisationen (BHW, Bergrettung, Musikvereine, …) waren auch zahlreiche Unterstützer des geplanten Weltnaturerbezentrums dabei. Für die schwungvolle musikalische Umrahmung sorgte die Liunze Brass. Bestens bewirtet wurden die Gäste mit von Bruckner`s Bierwelt mit Weltnaturerbebier und Weißwurst mit Brezen. Herzlichen Dank den Organisatoren und den vielen Unterstützern des Regionsprojektes „Weltnaturerbezentrum“.

Bildergalerie

Zum traditionellen Jahresabschluss der Aktion „Essen auf Rädern“ lud Organisator Erich Osanger zu einem Mittagessen zur Paula. Lieber Erich, danke für die Einladung und herzlichen Dank dir und den Essensfahrern für euren Einsatz!

Feuerwehr

54 aktive Feuerwehrmänner und 13 Reservisten hat unserer Feuerwehr derzeit. Das berichtete Kdt. Hans Simetsberger neben vielen anderen interessanten Fakten über das Einsatzjahr 2017. Auch die Berichte der Sachbearbeiter waren beeindruckend. Danke für euren Einsatz und die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und herzliche Gratulation den Ausgezeichneten und Beförderten.

Lawinen und Gratulation

Herr DI Kienberger von der Wildbach- und Lawinenverbauung ist gerade dabei, die Lawineneinzugsgebiete – unter anderem auch in Lunz – zu aktualisieren bzw. digitalisieren. Die fertigen Lawineneinzugsgebietskarten sollen einerseits als Grundlage für örtliche Entscheidungen dienen und weiters in Zukunft in den Gefahrenzonenplänen Berücksichtigung finden. Bei Bedarf werden auch Simulationen durchgeführt.

In einer kleinen Runde feierten wir heute unsere Jubilare mit runden Geburtstagen. Nochmals alles Gute und danke für den netten Nachmittag. Alles gute auch allen, die heute verhindert waren und den Erkrankten gute Besserung!

Sportliche Mittagspause

Vom Nebel im Tal hinauf in die Sonne! Unter diesem Motto stand meine heutige flotte Tour im Seetal in der Mittagspause. Anstrengend, entspannend und wahrscheinlich gesund!

Rotes Kreuz und Luchs Trail

Um rund eine Million Euro wird das Rotkreuz –  Haus in Scheibbs erweitert bzw. umgebaut. Land Gemeinden und das Rote Kreuz teilen sich die Kosten. Gemeinsam mit unserer Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Abg. Anton Erber haben heute die Bürgermeister die Baustelle besucht. Bei dieser Gelegenheit hob LH Mikl – Leitner für die gute Zusammenarbeit zwischen den Kommunen, dem Land und dem roten Kreuz hervor und bedanke sich bei den hauptamtlichen und freiwilligen Rotkreuzmitarbeitern für ihr Engagement.

Im Nationalparkzentrum Reichraming haben wir die nächsten Schritte für den „Luchs Trail“ besprochen. Diese touristische Leitprojekt der Region um den Nationalpark Kalkalpen, den Nationalpark Gesäuse, den Natur- & Geopark Steirische Eisenwurzen  und das Wildnisgebiet Dürrenstein soll die regionale Zusammenarbeit stärken und (Weit) wanderer in unser Gebiet bringen.