Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Seite 2 von 297

Generalsanierung der Kläranlage

Die fast 40 Jahre alte Kläranlage wird in den Jahren 2019-2020 zur Gänze erneuert. Die ersten Arbeiten, der Teilabtrag der Kläranlage, wird von der Fa. Held&Francke durchgeführt. Nächste Woche werden bereits die Wände und 2 Klärbecken entfernt, um Platz für die neue Anlage zu schaffen.  

Grundsteinlegung

Unsere Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ich stehen zu 100 Prozent hinter dem Regionalprojekt „Haus der Wildnis“. Das war der wichtigste Satz in der Festrede unseres Ehrengastes LH-Stvtr. Stephan Pernkopf. Darüber freuten sich die vielen Gäste beim Festakt und die Sponsoren und Unterstützer aus der Wirtschaft sowie die Vertreter der Nachbargemeinden. Zum Schluss seiner Festrede bedankte sich der LH-Stvtr. noch bei Bürgermeister a.D. Martin Ploderer für seine Verdienste um die Verwirklichung des Hauses der Wildnis.

Nach der Segnung durch Pfarrer Franz Trondl und den Einbau einer „Zeitkapsel“ die unter anderem das „Ich war dabei“ – Dokument mit den Unterschriften aller Gäste enthält, zog die Festgemeinde in den nahen Schulhof, wo bereits Getränke und kleine Imbisse vorbereitet waren. Liebe Lunzerinnen und Lunzer, ich habe mich gefreut, dass ihr so zahlreich unserer Einladung gefolgt seid.

Herzlichen Dank dem „Gemeindeteam“ für die ausgezeichnete Vorbereitung und Unterstützung bei „meiner“ ersten großen Veranstaltung!

Bericht in NÖ heute

NÖ Chronik

Haus der Wildnis

Morgen, Mittwoch 3.Juli 2019, erwarten wir unseren LHstvtr. Stephan Pernkopf zur Grundsteinlegung für das Haus der Wildnis. Ab 11:00 Uhr können sich alle Gäste auf einem „Ich war dabei“ Dokument verewigen, welches bei der Grundsteinlegung eingemauert wird.

Um 11:00 Uhr 30 beginnt das kurze Festprogramm. Danach dürfen wir euch zu einem kleinen Imbiss einladen.

Erster Blogeintrag

Liebe Lunzerinnen und Lunzer!

Über das aktuelle Gemeindegeschehen werde ich euch auf meinem Blog www.lunz2020.at informieren.

Bis zur Gemeinderatssitzung am Freitag, den 5. Juli, darf ich nach dem Rücktritt unseres Bürgermeisters die Geschäfte der Gemeinde führen.

Die alten Blogbeiträge bleiben übrigens auch nach wie vor abrufbar – sozusagen als kleine „Chronik in Bildern“ des vergangenen Jahrzehnts.

Alles Gute!
Die ÖVP-Fraktion freut sich auf die gemeinsame Arbeit für die Gemeinde und wünscht euch einen erholsamen Sommer.

Letzter Blogbeitrag

Das ist der Blogbeitrag Nr. 3025, es ist der letzte in meiner Zeit als Bürgermeister. Der erste Beitrag erschien am 26. Jänner 2010. In diesen fast zehn Jahren wurden 1.786.216 Seitenaufrufe verzeichnet!

Herzlichen Dank für euer Interesse!

Ab morgen wird der Blog von Vizebürgermeister und designierten Bürgermeister Sepp Schachner in ähnlicher Form weitergeführt.

Der Blog wird unter der Adresse www.lunz2020.at zu erreichen sein!

Danke und alles Gute
Liebe Kolleginnen und Kollegen! Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und großartige Unterstützung bei unseren gemeinsamen Projekten. Vor allem aber möchte ich mich für eure persönliche Freundschaft bedanken.
Danke der Höhensteinstube für den herzlichen Empfang und die Gastfreundschaft
Vielen Dank für die Verpflegung für die Pension.

Geburtstag

Im Kreise ihrer Familie feierte heute Grete Käfer ihren 90er. Namens der Gemeinde durfte ich gratulieren und und ein kleines Geburtstagspresent überreichen.

Liebe Grete, herzlichen Dank für die Einladung. Ich möchte dir auf diesem Weg nochmals alles Gute wünschen und freue mich auf eine gemütliche Plauderei beim See.

Lunzer Platzl

Der erste Ferientag brachte richtiges Hochsommerwetter und perfekte Badebedingungen. Natürlich tummelten sich auch auf dem Lunzer Platzl viele Einheimische und Gäste aus den Nachbargemeinden.

Mit zwei äußerst positiven Eindrücken fuhr ich am Abend nach Hause:

  1. Praktisch alle Badegäste freuten sich über den schön gestalteten Platz und waren voll des Lobes.
  2. Nachdem ab Freitag die Verkehrszeichen angebracht wurden, haben alle Autofahrer – wie beabsichtigt und erwartet – die Bergseite als Parkmöglichkeit genutzt und somit den fließenden Verkehr im Gegensatz zu den Tagen davor kaum beeinträchtigt. Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer!

Schulschluss

Mit einer abwechslungsreichen Feier verabschiedeten die Drittklassler ihre austretenden Mitschüler. Mit Gesang, bejubelten Tanzeinlagen und „Fernsehshows“ unterhielten sie die vielen Gäste. Gemeinsam mit Dir. Thomas Holzgruber und Klassenvorstand Carina Gamsjäger durfte ich die durchwegs guten Zeugnisse verteilen.

Lieber Thomas, ich danke dir und deinem Lehrerteam für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und eure ausgezeichnete Arbeit.

Liebe Viertklassler, ich wünsche euch alles Gute auf eurem weiteren Lebensweg!

Schöne Ferien!

Bildergalerie

Neues Gipfelkreuz am Höhenstein

Die Höhenstein-Runde im Bergsteigerdorf Lunz am See ist um ein Gipfelkreuz reicher.

Neben dem bereits bestehenden Kreuz am Egger Berg (1.134 m) haben nun  äußerst fleißige Schüler der HTL Waidhofen an der Ybbs mit ihren Professoren  im Rahmens des Workshops in der letzten Schulwoche am Höhenstein (1.098 m) ein neues schmiedeeisernes Gipfelkreuz errichtet.

Die Idee, im Rahmen eines Treffens der Schmiedemeister der österreichischen HTLs ein (Gipfel-)Kreuz zu schmieden, stammte vom Abteilungsvorstand der Wirtschaftsingenieure , Dipl.-Ing. Gerhard Pölzgutter. Geschmiedet wurde das Kreuz vor etwa einem Jahr beim österreichweiten Treffen der Schmiedemeister im Eyblhammer in Ybbsitz.

Neben AV Pölzgutter war von Seiten der HTL Waidhofen Schmiedemeister Ernst Fahrngruber tätig.  Mag. Josef Merkinger als Lehrer und Gebietskenner machte sich auf die Suche nach einem lohnenden Gipfel und freute sich, im Rahmen des wunderbaren Rundwanderwegs um die Höhenstein Stube eine passende Stelle gefunden zu haben.

Die Aufstellung des Gipfelkreuzes wurde nun von einem vierten Jahrgang der Wirtschaftsingenieure (4AHWIM) mit Mag. Merkinger und DI Wilhelm Junker perfekt umgesetzt.

Die feierliche Einweihung des neuen Gipfelkreuzes ist für Herbst  geplant.

Kleinkinderbetreuung

Bitte nicht vergessen – Morgen, Donnerstg, 27. Juni findet um 18:00 Uhr im Amonhaus der Informationsabend für die Kleinkinderbetreuung ab September 2019 statt. Dort bekommt ihr alle Infos über verbindliche Anmeldungen, Öffnungszeiten, Kosten und Betreuung.