Monatliches Archiv für April, 2012

Seite 2 von 3

Alles Sport

Bei den Matches in unserem Dürrensteinstadion standen heute sowohl bei der U 8 als auch bei der Ersten die Torleute im Mittelpunkt des Geschehens. Die U8 konnte leider kein Match gewinnen und unsere Kampfmannschaft musste sich dem Tabellenführer Allhartsberg mit 0:9 geschlagen geben.

Trainer Christian Jagersberger mit seinen KickerInnen

Tormann Tobias Prüller und Keeper Werner Paar hatten heute einiges zu tun

Ein „Sonnenfenster“ am Nachmittag nutzte ich für eine Trainingsrunde auf den Seekopf, weiter auf der Lärchenstein und zurück über den Seehof. Leute habe ich keine getroffen, dafür aber Rehe, Hirsche, Gämsen, Eichkätzchen und Mäuse.

Blick vom Hetzkogel (am Nachmittag)

Blumenzeit und Schwammerlzeit, Spezialkonstruktion, Seepromenade und Kinderstube

„Blumenzeit“ heißt Anette Enöckls neues Geschäft bei der Tankstelle. Danke für die Einladung zur Eröffnung. Morgen gibt es einen Tag der offenen Tür!

Wir wünschen viel Erfolg!

Klassische Schwammerlzeit ist eigentlich noch nicht. Bei einer Seerunde  fand ich heute  die ersten herrlichen Morcheln (Maischwammerl) – wenn das kein gutes Omen ist.

Zwei Prachtexemplare - die Schwammerlsaison ist eröffnet! Bitte aufpassen: Nicht mit den ähnlich aussehenden, hochgiftigen Lorcheln verwechseln!

Eine große Expertenrunde verhandelte heute das Projekt „Seepromenade“. Es beinhaltet die Ufermauer, Abgrenzung zum Nachbargrundstück, Stegerrichtung,  Platzgestaltung und Beleuchtung.

Verhandlung der Bezirkshauptmannschaft vor Ort

Die Fa. Bachler arbeitet  gerade an einer schwierigen Spezialkonstruktion. „Salettl“ heißen die etwa eiförmigen, mit Polykarbonat verkleideten  Stahlrahmen, die als Balkon an einer Wiener Wohnhausanlage montiert werden. Nach fast unüberwindlichen technischen Problemen sind nun die ersten Exemplare  der bis dato weltweit  einzigartigen Konstruktion – zur Erleichterung des Firmenchefs Geri Bachler – fertig.

Firmenchef Geri Bachler mit seinen tüchtigen Mitarbeitern in einem in Arbeit befindlichen "Salettl"

Montiert in der Vorgartenstraße im 2. Bezirk - gratuliere zum gelungenen Werk

Kati Hudler lud zum Elternabend in die Kinderstube. Die Planung für das kommende Schuljahr war das Hauptthema. Danke den Betreuerinnen Silvia Lechner und Margit Wentner für die gute Arbeit und Kati Hudler für ausgezeichnete Organisation und gute Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk!

Elternabend in der Kinderstube Kati Hudler und Gabi Langsenlehner (Hilfswerk) beantworten die Fragen der Eltern.

Geschäftseröffnung und Wachkatze

Morgen eröffnet Anette Enöckl ihre Blumenstube bei der Tankstelle (Ortseinfahrt) und lädt dazu alle LunzerInnen herzlich ein!

Die letzten Vorbereitungen für den großen Tag laufen! Alles Gute!

Blumige Einladung!

Unser Kater bewachte eifersüchtig einen Käfer, den wir ihm erst nach gutem zureden wegnehmen konnten!

Wachkater!

Geburtstag, Geschenke, Kunst und Sport

Bezirkshauptmann Mag. Hans Seper  überbrachte die Glückwünsche des Landeshauptmannes zum 100er an Stefanie Maderthander. Seitens der Gemeinde habe ich bereits am Ostermontag gratuliert, begleitete aber trotzdem unseren BH zu diesem seltenen Ereignis und genoss die Gastfreundschaft der Familie Maderthander – vielen Dank!

Nochmals alles Gute zum 100er!

Ich selbst wurde heute überraschend zwei Mal beschenkt. Unser Tourismusobmann war mit seinen Damen auf Exkursion in einigen Tourismusgemeinden, um Präsentationsmöglichkeiten und besondere Leitideen zu studieren.

Passendes Geschenk - ein Wanderstock aus der Ramsau. Vielen Dank!

Magdalena und Radoslav Matuszak überraschten mich heute mit einem Geschenk aus ihrer Heimat Polen. Eine Flasche echten polnischen Wodka – soll sehr gesund sein!

Liebe Magdalena, lieber Radoslav herzlichen Dank für das Geschenk - ich habe mich sehr gefreut!

Kunst im öffentlichen Raum – im Rahmen dieser Aktion des Landes NÖ wird es auch heuer wieder ein Projekt junger Künstler in unserer Gemeinde geben. Unter anderem werden Skulpturen und Lichtinstallationen entstehen. Wie in der Vergangenheit sollen auch wir Lunzer eingebunden werden und unsere Ideen einbringen.

Die Gruppe "Krafftmalerei" sowie die Vertreterinnen der Kulturabteilung kamen zur Erstbesprechung ins Amonhaus. Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit!

Regen Zuspruch fand das von Mag. Christian Jagersberger erstmals angebotene Judotraining. Die Kids waren mit voller Begeisterung dabei und die Väter und Mütter verfolgten die „Kämpfe“ mit großer Aufmerksamkeit.

Gespannt verfolgen die Judokas die Anweisungen des Trainers. Lieber Christian, danke für deinen großen Einsatz für unsere jüngsten Sportler!

Vater gegen Sohn - noch ist der Vater obenauf!

„Jungwald“, LMS, FF und Radweg

Gemeinsam mit Koll. Christoph Abl aus Scheibbs durfte ich heute einige Kollegen der HS Lunz am See in unsere Lernplatform LMS (Lernen mit System) einführen. Danke für eure motivierte Mitarbeit beim ersten Kurs. Der zweite Teil findet am 8. Mai – wieder von 14:00 bis 17:00 – statt.

Wieder etwas gelernt - lieber Christoph, danke für die gute Zusammenarbeit!

Unsere Feuerwehrkameraden besichtigten und testen heute eines der zwei in Frage kommenden Fahrzeuge. Bei der Testfahrt des Fahrzeuges der Fa. Lohr war ich mit dabei. Am Freitag kommt das Rosenbauerfahrzeug zum Testen.

Unsere Kdten und Kraftfahrer vor dem Testfahrzeug

Auch bei einem ziemlich dichten Terminplan wie heute bleibt fast immer eine Stunde für eine Seerunde. So auch heute bei Sonnenschein und klarer, frische Luft.

Gesehen im Seehof - Die Fichten, Tannen und Lärchensetzlinge werden bald am Hetzkogel und Scheiblingstein wachsen und gedeihen!

Am späteren Abend traf ich mich noch mit Koll. Helmuth Schagerl auf der Gemeinde St. Georgen  zu einem Abstimmungsgespräch zum Projekt Ybbstalradweg. Und jetzt schau ich mir das Match Bayern gegen Real an!

Hochzeit, Auto und Theater

Gestern heiratete unser Gemeinderat Robert Leichtfried seine Martina am Standesamt im Amonhaus.

Liebe Martina, lieber Robert, ich wünsche euch alles Gute!

Die Autoschau des Autohauses Lunz war wieder sehr erfolgreich. Neben der Präsentation neuer Autos stand vor allem der Kundenkontakt im Vordergrund. Für das leibliche Wohl sorgten das Zellerhofteam und die Konditorei Grubner.

Gratuliere zur gelungenen Veranstaltung!

Am Nachmittag amüsierten sich meine Frau und ich beim Stück „Nur Zoff mit dem Stoff“ unserer Theatergruppe. Die schauspielerischen Höchstleistungen unserer Akteure rissen das Publikum zu Lachstürmen hin.

Danke für euer Engagement und den vergnüglichen Nachmittag!

Chinesische Heilkunde

Italienisches Temperament

Nachtrag

Auch unsere U 9 startete überaus erfolgreich in die neue Saison. Beim Eröffnungsturnier blieben sie gegen Göstling, Hollenstein und Kienberg ungeschlagen. Ich gratuliere euch herzlich!

Bericht zum Turnier

Lukas Wutzl am Ball

Ferialpraktikanten und Seetal

Am Vormittag lud ich die Ferialpraktikanten zu einem Gespräch bzw. zur „Diensteinteilung “ auf die Gemeinde. Ich freue mich immer über engagierte junge Leute, die sich in den Ferien etwas verdienen möchten. Sie lernen auch Einiges bei den vielfältigen Arbeiten auf der Gemeinde bzw. am Bauhof.

Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit mit unseren Praktikanten: Severin Pechhacker, Raphaela Trsek, Marion Prokesch und Maximilian Fallmann (nicht im Bild)

Obwohl das Wetter nicht besonders einladend war versuchte ich eine Trainigsrunde im Seetal. Eigentlich wollte ich bis zum Obersee, aber auf Grund des vielen Schnees war am Erlboden Schluss. War trotzdem schön!

Die Straße ist noch vollkommen zu. Mit dieser Ausrüstung nicht empfehlenswert, daher zurück in den Seehof!

"Herbststimmung" am Mittersee

Alles Sport

Christian Jagersberger, Bernhard Wentner und Stefan Hackl freuten sich heute über viele ganz junge Sportler auf dem Fußballplatz. Ballspiele in allen Variationen standen auf dem Programm. Auch der einsetzende Regen konnte die Begeisterung der Kids nicht bremsen.

Ein Ball für jeden und los geht`s!

Mit einem vollen Erfolg startete unser U 10 in die neue Saison. Ertl mußte sich mit 7:2 geschlagen geben. Herzliche Gratulation dem Trainer Siggi Heigl und seinem Team!

Aufwärmen für das erste Match

Die Fußballer beginnen die Saison und die Wintersportler des Gebietes West trafen sich heute im Zellerhof zum Saisonabschluss. Besonders erfreulich aus Lunzer Sicht sind die vielen Stockerlplätze im Nachwuchsbereich. Geehrt wurden natürlich auch die erfolgreichen Staats- und Weltmeisterschaftsteilnehmer Rainer  Herb, Ferdinand Buder, Hubert Mandl und Johannes Dürr.

Unsere jüngsten Sieger: Josef Dallhammer, Jakob Hudler, Konstanze Enöckl, Maxi Hudler, Floli Simetzberger, Lara Seis

Geburtstag, See und Servus TV

Gemeinsam mit Toni Paumann gratulierte ich heute Paula Leichtfried (Reitl) zum 90sten Geburtstag. Danke für die Einladung und die netten Stunden bei bester Bewirtung.  Besonders der gesunde Dinkel – Apfelkuchen ohne Zucker war köstlich und ohne Gewissenbisse zu genießen.

Nochmals alles Gute zum runden Geburtstag!

Am Abend verschwanden die Wolken und bei Sonnenschein aber sehr kalter Luft machte ich mit einen Enkeltöchtern noch eine kleine Radtour zum See. Sie wollten die neue Uferpromenade ausprobieren!

Erik, Julian. Lena und Sophie auf der neuen Ufermauer!

Hinweis: Morgen, Freitag um 20 Uhr 15 bringt Servus TV einen Beitrag über das Wildnisgebiet Dürrenstein!