Monatliches Archiv für März, 2013

Seite 2 von 4

Früher Osterhase, Geburtstag und Tourismusverein

Bei einem Blick aus einem Schulfenster sah ich fleißige Helferinnen des Osterhasen. Kurz danach begannen die Kinder mit sichtlichem Vergnügen die versteckten Geschenke zu suchen.

Osterhasenhelferinnen

Wo sind die Ostereier?

Bevor unsere Direktorin Rosa Hörhann ihren wohlverdienten Urlaub antrat gratulierten wir ihr noch zum Geburtstag und wünschten gute Erholung.

Liebe Rosi, nochmals alles Gute zum Geburtstag. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub!

Im Zellerhof hielt der Tourismusverein heute seine Jahreshauptversammlung ab. Obmann Hans Mayr freute sich über die Anwesenheit zahlreicher Mitglieder. Gemeinsam mit seinem Team hielt er Rücksschau auf das vergangenen Jahr und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Ehrengast Eisenstraßenobmann Andreas Hanger  berichtete vor allem über die Planungen für die Landesausstellung 2015 und ihre Bedeutung für den regionalen Tourismus.

Liebe „Touris“, ich danke euch für die gute Zusammenarbeit und euer Engagement.

Bodingbachstraße und Seebühne

Nach einer Idee von Vzbgm. Schachner soll unter Einbindung der Eisenträger der ehemaligen Erlebachbrücke die Unterführung der Eisenbahnbrücke in der Bodingbachstraße (Nähe Hauser) bald zweispurig befahrbar sein. Bei einer Begehung am heutigen Tage stimmten DI Hochstöger (NÖ Straßenbauabteilung) sowie Prof.Dr. Schiendl und weitere Vertreter der NÖ Lokalbahnen dem Projekt zu. Die Detailplanung, Umsetzung sowie Finanzierung wird von der NÖ Straßenbauabteilung Amstetten abgewickelt.

Besichtigung der Engstelle

Eine Sturmbö hat voriges Jahr die Markise der Seebühne so schwer beschädigt, dass eine Reparatur nicht mehr möglich war. Eine neue, stärkere Konstruktion wird die Besucher  ab Mai vor (zuviel) Sonne und Regen schützen.

Nach der Sturmbö im August 2012

Materialauswahl

Kindergarten und Ybbstalmobilität

Die Arbeiten im neuen Kindergarten gehen zügig voran. Davon überzeugte ich mich heute gemeinsam mit Vize Sepp Schachner und einer Kindergartengruppe.

Baustellenbesichtigung und -kontrolle

Entsprechend dem Wunsch des Landeshauptmannes gab es heute eine Gesprächsrunde aller an der Mobilität und dem Tourismus im Ybbstal interessierten Gruppen, die die vorgelegten Konzepte gemeinsam beraten haben. In der konstruktiven Runde wurde vereinbart, ein abschließendes Ergebnis in der ersten Maiwoche vorzulegen.

Konstruktive Gesprächsrunde im Amonhaus

Beim See

Frühlingserwachen mit Ostervorbereitungen beim See!  Auf der Seeterrasse wird geputzt, gestrichen und vorbereitet. Am Samstag, den 23. März ist Eröffnung. Ich freue mich, dass es wieder los geht und wünsche eine gute Saison. Ebenfalls eine gute Saison wünsche ich den Seefahrern, die ihre Boote für hoffentlich sonnige Ostern flottmachen.

Der Chef des Hauses ist nicht nur mit den Kochlöffel geschickt – er führt auch den Pinsel meisterhaft.

Das Eis ist weg – fehlt nur mehr sie Sonne für die erste Bootsfahrt.

Most und Schnee

Die Landjugend lud zur Mostkost in das Pfarrheim. 14 Moste wurden der fachkundigen Jury zum Verkosten serviert. Alle verkosteten Moste – ob süßlich, sauer oder herb- waren von guter Qualität.   Der beste Most kam heuer vom Glockriegl (Peter Grasberger), knapp gefolgt von Klein Wintersbach (Martin Helmel) und Ernst Theuretzbacher. Herzlichen Dank der Landjugendleitung Bianca Janker und Daniel Glinserer für die Einladung und euer Engagement.

 Bilder von der Mostkost HIER

Lisa und Bianca servieren die Moste

Die besten Moste kamen vom Glockriegl, Klein Wintersbach und Ernst Theuretsbacher (nicht im Bild)

Als idealer Ausgleich zur Mostkost bot sich eine Laufrunde vom Surfsteg über den Durchlass auf den Zinkengipfel und zurück über die Piste an. Im Tiefschneebereich zog Christian die Spur – trotzdem ziemlich anstrengend. Der Sonneschein vom wolkenlosen Himmel und der leichte Schnee ließen die Anstrengungen vergessen!

Beim Anstieg vom Durchlass zum Zinkengipfgel hatten wir teilweise Tiefschnee – sehr anstrengend!

Geschaftt! Zinkengipfel mit Blick auf Gr. Hetzkogel und Dürrenstein

Bergab geht es bedeutend leichter

 

Wellenklänge und Musik

Die Wellenklänge suchen eine Bürokraft. Details in der nachsteheneden Ausschreibung!

Inserat Lunz Bürokraft

Der Musikverein hielt heute im Zellerhof seine Jahreshauptversammlung ab. Obmann Heinz Huber berichtete mittels einer PowerPoint Präsentation über das abgelaufene, ereignisreiche  Jahr und dankte für die gute Zusammenarbeit. Auch die Berichte des Kapellmeisters Gerhard Teufel, der Jugendreferentin Katrin Lechner sowie unserer Kassiererin Gerti Schnabl zeigten die gute Vereinsarbeit. Herzlichen Dank!  Berichtet wurde auch über den Stand der Einkleidung mit neuen Uniformen, die erstmals am 16. Juni präsentiert werden. Johannes Helmel wurde für seine tollen Leistungen beim Bewerb „Prima la musica“ ausgezeichnet.

Obmann und Kassier berichten

Monika Helmel führt nicht nur bei der Jahreshauptversammlung das Protokoll. Sie informiert die Vorstandsmitglieder immer rasch per Mail über alle Beschlüsse und Beratungen des Vorstands – herzlichen Dank!

Herzliche Gratulation unserem jungen Trompeter Johannes Helmel zum ersten Preis beim NÖ Landeswettbewerb prima la musica!

Winterliche Mittagsrunde und Pizzeria

Bei richtigem Winterwetter war ich in der Mittagspause im Seetal unterwegs. 10 bis 15 Zentimeter federleichter Neuschnee machten den Lauf zum Mittersee richtig schön.

Beim Mittersee

Ab morgen Freitag den 15. März gibt es Pizzen im Zellerhof. Jeden Freitag, Samstag und Sonntag ab 17 Uhr. Als Eröffnungsangebot gibt es am Samstag den 16.3 zu jeder Pizza ein Getränk (Alkoholfrei,Bier,Wein) gratis. Liebes Zellerhofteam, ich freue mich auf eine leckere Pizza.

Pizzeria Zellerhof

Personalvertretung und Gemeinde

Mit Personalvertretungschef  Franz Winter besuchte ich unsere neuen Kollegin Mareike Kühnl in der Volksschule Lunz. Wir wünschen alles Gute und viel Freude bei der Arbeit.

Herzlich willkommen in Lunz am See

Der Gemeindenachmittag begann mit der Beschäftigung einiger persönlicher Anliegen von GemeindebürgerInnen. Dazwischen ein Geburtstagsratulation, Beratungen über eine neue Heizungssteuerung für Kindergarten und Schulen und am Abend der Besuch der Abschussplanung und Hegeringleiterneuwahl der Lunzer Jägerschaft.

Frau Grollhofer kam mit ihren Sorgen in die Sprechstunde – wir haben eine Lösung gefunden!

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute unserer Jubilarin Rosa Kamleitner zum 95sten Geburtstag. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme auf der Hochalm!

Beratung über neuen Heizungssteuerung für Kindergarten und Schule

Die Lunzer Jägerschaft wählte Ferdinand Hochauer einstimming zum neuen Hegeringleiter und Wolfgang Höllmüller zu seinem Stellvertreter. Ich gratuliere euch zu eurer verantwortungsvollen Aufgabe und freue mich auf gute Zusammenarbeit.

Gemeinde, Sport und Seestraße

Gestern überprüfte die Gewerbebehörde die Zimmerei Strigl im Pfaffenschlag. Alle wesentlichen Auflagen waren erfüllt. Heute besprach ich mit ZM Adi Strigl einige seiner zukünftigen Pläne für eine Betriebsentwicklung. Lieber Adi, ich freue mich, wenn ich dir helfen kann und wünsche dir alles Gute.

Zimmerermeister Adi Strigl im Amonhaus

Ernst Metz und Martin Simetzberger sorgen für Sicherheit auf der Seestraße. Sie räumen das lose Geröll von den Felsen um Steinschläge möglichst zu verhindern. Eine kraftraubende und nicht ungefährliche Arbeit.

Arbeit am Felsen nach der Seekurve

In der Mittagspause fand ich endlich wieder einmal Zeit für eine Zinkenrunde. Vom Seehof über den Durchlass auf den Gipfel und über die Piste zurück. Teilweise liegt noch ziemlich viel Schnee, daher war die Runde relativ anstrengend.

Auf dem Zinkengipfel

 

Familientag und Zeitung

Nach den terminreichen letzten Wochenenden gehörte dieses Wochenende zum Großteil der Familie. Ein bißchen Sport ansonsten gemütlicher Sonntag mit netten Besuchen und Spielen mit den Enkeltöchtern. Etwas Zeit blieb für die Arbeit an der nächsten Zeitung.

Die Märzausgabe entsteht gerade