Monatliches Archiv für Februar, 2015

Seite 2 von 2

Langlauf und Valentinsaktion

Sehr gut angenommen wird die Loipe auf der Seeau. Ich bin heute auch einige Runden gelaufen. War sehr schön.

Auf der Loipe

Auf der Loipe

Erste Runde

Erste Runde

Mit Blumen zum Valentinstag überraschten wir heute die Damen am Kirchenplatz.

Ursi hat sich besonders gefreut

Ursi hat sich besonders gefreut

Alles Gute zum Valentinstag!

Alles Gute zum Valentinstag!

Post, Mittersee und Kulturpreis International

Die Bemühungen um eine rasche Lösung für einen neuen Postpartner, der wahrscheinlich die Gmeinde sein wird, sind im Gange. Die passenden Räumlichkeiten  haben wir im Amonhaus. Mit der Post sind die Verhandlungen so gut wie abgeschlossen.

Das ehemalige Tourismusbüro wäre ein geeignetet Raum

Das ehemalige Tourismusbüro wäre ein geeigneter Raum

In der Mittagspause eine flotte Mitterseerunde bei herrlichem Wetter.

Tiefblauer Himmel über dem Mittersee

Tiefblauer Himmel über dem Mittersee

Einen wirklich besonderen Abend erlebte ich heute im Theater in der Josefstadt. Joachim Roedelius wurde für das Festival More Ohr Less mit dem „Kulturpreis International“der Bank Austria ausgezeichnet. In seiner Dankesrede hob Joachim Roedelius das besondere Ambiente von Lunz und besonders der Seebühne hervor. Sehr gefreut hat mich natürlich die Anerkennung der Unterstützung der Gemeinde.

Das Festival wurde in einem sehr gelungenen Kurzfilm vorgestellt.

Das Festival wurde in einem sehr gelungenen Kurzfilm vorgestellt.

Liebe Christine, kieber Achim ich gratuliere euch herzlich zu dieser tollen Auszeichnung und danke für euer Engagement in Lunz.

Liebe Christine, lieber Achim, ich gratuliere euch herzlich zu dieser tollen Auszeichnung und danke für euer Engagement in Lunz.

Der Vorstandsvorsitzende der Bank Austria Willibald Cernko fand anerkennende Wort für das Festival

Der Vorstandsvorsitzende der Bank Austria Willibald Cernko fand anerkennende Wort für das Festival

Tosenden Applaus ernteten die Wiener Sängerknaben für ihren Auftritt

Tosenden Applaus ernteten die Wiener Sängerknaben für ihren Auftritt

Hochwasserschutz und Narzissenblüte

Von der BH Scheibbs wurde der Forstverwaltung Langau die wasserrechtliche Bewilligung für Hochwasserschutzmaßnahmen im Bereich des neuen Siedlungsgebietes Bahngasse erteilt. Heute fand die Überprüfung der durchgeführten Maßnahmen statt und es wurde festgestellt, dass das Projekt im Großen und Ganzen der Bewilligung entspricht. Nur auf der einen Parzelle, wo derzeit das Sammelzentrum untergebracht ist, sind nach Abbruch noch kleinere Maßnahmen erforderlich.

Behördlicher Lokalaugenschein

Behördlicher Lokalaugenschein

Wir freuen uns über die derzeit guten Bedingungen auf dem Maiszinken sowie der Seeauloipe und arbeiten bereits an den Planungen für die „Ybbstaler Narzissenblüte“ Mitte Mai. Lunz, Göstling, Reith, Hollenstein und Opponitz werden gemeinsam ein schönes viertägiges Programm für die Gäste organisieren.

Danke der Eisenstraße und der MTG für die Unterstützung

Danke der Eisenstraße und der MTG für die Unterstützung

 

Zinken und Breitband

Den herrlichen Wintertag nutzten heute unsere Schüler für einen Schinachmittag auf dem Zinken. Gerne lassen wir unsere jungen Wintersportler im Rahmen des Unterrichts gratis fahren.

Kaiserwetter am Zinken

Kaiserwetter am Zinken

Mittagssonne über dem Hetzkogel

Mittagssonne über dem Hetzkogel

Die Vorbereitungsarbeiten in unserer Pilotregion zur Versorgung mit schnellen Datenleitungen gehen voran. Radwegverband und Eisenstraße arbeiten bestens zusammen.

Arbeitssitzung im Amonhaus

Arbeitssitzung im Amonhaus

Personelles

Die neue Gemeinderatsperiode beginnt am 20. Februar mit der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates. Dort werden Bürgermeister, Vizebürgermeister, Vorstandsmitglieder und diverse Ausschüsse gewählt.
In unserem Team gibt es einige personelle Veränderungen. Kati Hudler wird ihr Gemeinderatsmandat aus persönlichen Gründen und Erweiterung ihrer beruflichen Tätigkeit nicht annehmen. Ihre Erfahrung und ihr Engagement wird sie aber weiterhin in die Arbeit in der VP und ihre Unterstützung bei diversen Projekten einbringen.
Liebe Kati, ich danke dir für dein Engagement, deine loyale Unterstützung und deinen besonderen Einsatz für die Gemeinde. Nach deinem gemeindepolitischen Rücktritt in die zweite Reihe, freue ich mich, auch weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Liebe Kati, ich freue mich auf weitere gemeinsame Arbeitssitzungen!

Liebe Kati, ich freue mich auf weitere gemeinsame Arbeitssitzungen!

Auch Sandra Spießlechner wird aus beruflichen Gründen ihr Mandat nicht annehmen. Sie ist in der letzten Zeit vor allem in der Gastbewerbe-Saison sehr intensiv gefordert.
Liebe Sandra, herzlichen Dank für dein Engagement und alles Gute. Ich hoffe, du wirst uns auch in Zukunft unterstützen, wenn es deine Zeit zulässt.
In den Gemeinderat nachrücken werden der erfahrene Gemeinderat und Bauexperte DI Sepp Heigl sowie einer unserer jungen Kandidaten Valentin Schnabel. Wir freuen uns, dass ihr dabei seid.

Sandra geht, Sepp bleibt und Valentin kommt!

Sandra geht, Sepp bleibt und Valentin kommt!

Dem  Gemeinderat werden daher seitens der VP angehören:

Ploderer Martin
Schachner Sepp
Mayr Hans
Nachbargauer Elfriede
Aigner Franz
Helmel Thomas
Pöchhacker Renate
Lechner Gerald
Heigl Sepp
Schnabel Valentin

Blogpause beendet – Nachtrag und anstrengende Mittagspause

Heuer passten endlich die Bedingungen auf dem Zinken wieder für die Vereinsmeisterschaften des WSV. Rund 70 Starter nahmen am Rennen teil. Grauliere allen Siegern und herzlichen Dank den Organisatoren und Helfern.

Ergebnisliste

Herzliche Gratulation de Vereinsmeistern 2015!

Herzliche Gratulation de Vereinsmeistern 2015!

Herzlichen Dank den Eismachern des FCL!.  Eislaufplatz und Eisstockbahn werden fleißig genutzt.

ASKÖ gegen FCL (auf Grund von einigen Interventionen wird das Ergebnis nicht veröffentlicht)

ASKÖ gegen FCL (auf Grund von einigen Interventionen wird das Ergebnis nicht veröffentlicht)

Unsere Feuerwehr lud zu ihrer Mitgliedeversammlung zur Paula. Kdt. Hans Simetzberger und die Verantwortlichen der einzelnen Teilbereiche berichteten über das vergangene Jahr. Nach einigen Ehrungen und Beförderungen sowie den Grußworten der Ehrengäste schloss der Kdt die Versammlung mit „Gut Wehr“.

Danke für euren Einsatz und Gratulation zu den Beförderungen.

Danke für euren Einsatz und Gratulation zu den Beförderungen.

Nach 25 Jahren als Atemschutwart legte Franz Bachler diese Funktion zurück. Lieber Franz, herzlichen Dank für dein (überregionales) Engagement

Nach 25 Jahren als Atemschutwart legte Franz Bachler diese Funktion zurück. Lieber Franz, herzlichen Dank für dein (überregionales) Engagement.

Flotte Schitour über den Rehberg in der Mittgaspause. Viel  Neuschnee, daher ziemlich anstrengend. Teilweise starker Wind!

Auf dem Rehberg

Auf dem Rehberg

Gemütliche Sonntagstour und Blogpause

Endlich hatten Andreas und ich wieder einmal Zeit für eine gemeinsame kleine Schitour. Andreas probierte sein neues Spiltboard bei unserer Rehberg – Zinkentour  aus.

Vorbereitung für den Aufstieg

Vorbereitung für den Aufstieg

Geht tatellos!

Geht tatellos!

Geschafft - freue mich auf die Abfahrt

Geschafft – freue mich auf die Abfahrt

Zusammenbau des Boardes und Abfahrt in den Seehof.

Zusammenbau des Boardes und Abfahrt in den Seehof.

Lieber Mex, unser Tourl hat mir richtig getaugt - vielleicht passts bald wieder einmal!

Lieber Mex, unser Tourl hat mir richtig getaugt – vielleicht passts bald wieder einmal!

Liebe Blogleser,  ich mache eine Woche „Semesterferienblogpause“. Nächster Beitrag in einer Woche!