Monatliches Archiv für August, 2019

Voting für Schulbauernhof Haslau

Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich vergibt 2019 erstmals den Innovationspreis Vifzack: Damit sollen engagierte Bäuerinnen und Bauern in Niederösterreich, die innovative Projekte auf ihren Betrieben erfolgreich umgesetzt haben, ausgezeichnet und ihre Leistungen anerkannt werden.

Unter nachfolgendem Link könnt ihr noch bis einschließlich 30.09.2019 TÄGLICH voten – bitte unterstützt Barbara Theuretzbacher mit eurer Stimme!

www.noe.lko.at/vifzack    Projekt 6

Liebe Barbara, ich wünsche dir und deiner Familie weiterhin viel Freude und Erfolg mit eurem großartigen Schulbauernhof!

Kläranlage

Die Kläranlage Lunz am See wird nach den Plänen des ZT-Büros DI Kurt Pfeiller am bestehenden Kläranlagenstandort erneuert und an den Stand der Technik angepasst. Das Bauvorhaben unterteilt sich in mehrere Bauphasen, weil die Abwasserreinigung auch während der Bauphasen aufrecht erhalten werden muss.

Vertreter der Abteilung Siedlungswasserwirtschaft besichtigten heute die Baustelle und überzeugten sich über den Baufortschritt. Die Schalungs- und Betonarbeiten an den Beckenwänden gehen gut voran, sodass diese voraussichtlich früher als geplant abgeschlossen werden können.

Vzbgm. Hans Mayr, Projektant DI Kurt Pfeiller, Klärwärter Norbert Esletzbichler, Polier Helmut Prankl, Land NÖ Abt. Siedlungswasserwirtschaft – Roland Stübler und DI Richard Pollinger, DI Felix Pöchhacker – Büro Pfeiller

Vereinsmeisterschaft

Wie bereits berichtet startete der Tennisclub Lunz am See nach einem genussvollen Vereinsfrühstück am Donnerstag die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften 2019.

Kati Hudler überbrachte als Gemeindevertreterin herzliche Grüße und freute sich über die vielen Teilnehmer, Zuschauer und die gute Vereinsorganisation.

Ganzes Wochenende standen spannende Einzel- und Doppelmatches auf dem Plan. Wie auch schon in den letzten Jahren freute man sich im Verein über die tollen Leistungen der Jugendspieler, die es den Routiniers nicht einfach machten und voller Motivation um jeden Punkt kämpften.

Am Ende setzen sich bei den Einzelmeisterschaften Jutta Thomasberger und Hödl Michael als Einzelvereinsmeister durch. Sie sicherten sich nach 3 maligem Gewinn des Titels den aktuellen Wanderpokal. In hochkarätigen Finalspielen konnte sich Jutta gegen Lara Seis und Michael gegen Alfred Daurer durchsetzen.

Mit 60 Teilnehmern war das Wochenende auch eine organisatorische Herausforderung, welche Hannes Hager und Gerhard Egger als Turnierleitung hervorragend meisterten. Im Namen aller Mitglieder sprach Obrau Maria Seis ein großes DANKE an Andreas und Thomas Wutzl für die vorbildlich gepflegten Plätze und Gitti Wutzl für die ausgezeichnete Kantinenbetreuung aus!

Ein besonderes Danke ging natürlich auch an die Betriebe die den Verein immer wieder mit Spenden und Sachpreisen unterstützen. Die glücklichen Hauptpreisgewinner bei der Tombola waren Andrea Libra, Manuel Schachner und Natascha Pechhacker. Der Erlös der Tombola kommt der Jugendförderung zu Gute.

Liebe Maria, vielen Dank und herzliche Gratulation dir und deinem Team zur perfekt organisierten Meisterschaft.

Herzliche Gratulation den erfolgreichen Sportlern

Haus der Wildnis

Die Fa. Strabag hat mit den „Betonarbeiten“, begonnen. Einige Durchbrüche in den bestehenden Kellerwänden und der Decke sind erforderlich. Das Schwimmbecken wird herausgeschnitten und die Kellerdecke geschlossen. Der ca. 75 cm hohe Sockel für die Holzkonstruktion muss errichtet werden. Diese Arbeiten sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen sein.

20 Jahre Enduro Pramlehen

280 Starter bewiesen ihr Können im anspruchsvollen Gelände beim Jubiläums-Enduro in Pramlehen. Die Rennteilnehmer und viele Zuschauer waren begeistert vom bestens organisierten Motorsport-Wettbewerb.

Lieber Karl, ich gratuliere dir und deiner Familie und deinen vielen, treuen Helfern zum großartigen Event im Kothbergtal!

Haus der Wildnis

Das Haus der Wildnis wird in Zukunft von der Nahwärmegenossenschaft Lunz am See mit Energie versorgt. Dazu wurden heute die notwendigen Leitungen verlegt. Am Montag beginnt die Fa. Strabag mit den Betonarbeiten. Laut Bauzeitplan wird in der ersten Oktoberwoche die Holzkonstruktion errichtet. Im Winter soll der Innenausbau durchgeführt werden.

Vereinsfrühstück und Aktivlauf 2019

Zum Start in das Finalwochenende der Tennis-Vereinsmeisterschaften lud Obfrau Maria Seis gestern zu einem herzhaften Frühstück. Die Gäste erwartete ein tolles Buffet, welches keine Wünsche offen ließ. Herzlichen Dank für die nette Einladung und alles Gute für die weitere Austragung der Vereinsmeisterschaften!

Bei idealem Wetter ging der 11. Lunzer Aktivlauf spannend und bestens organisiert über die Bühne. Laufvereinsobmann Heinz Prokesch und seine über 60 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf aller Läufe. Mit Spannung erwartete das Publikum den Hauptlauf, da Topsportler Christian Steinhammer ankündigte, den Streckenrekord von Thomas Heigl (ca. 29:30) unterbieten zu wollen. In einem fulminanten Lauf schaffte er die Fabelzeit von 28:05. Gratulation dem Tagessieger!

Vielen Dank und herzliche Gratulation an Heinz Prokesch und sein engagiertes Team zur gelungenen Top-Laufsportveranstaltung!

Alle Ergebnisse und viele Bilder findet ihr auf der Homepage des Laufvereines.

Babygratulationen

Mit Freude durfte ich Familie Fischer, Paumann/Danner und Dr. Dörfler zu ihrem Nachwuchs gratulieren und eine kleine Aufmerksamkeit der Gemeinde überbringen. Danke für das nette Beisammensein! Ich wünsche euch eine schöne und glückliche Zeit mit Luise, Moritz und Josef!

Halte- und Parkverbot Seestraße

Wegen widerrechtlich geparkter Autos zwischen der Auffahrt Maiszinken bis Seehofparkplatz war es an stark frequentierten Tagen oft schwierig, eine sichere Zufahrt nach Seehof zu gewährleisten. Die Gemeinde stellte daher für diesen Straßenbereich den Antrag auf ein generelles seeseitiges Parkverbot. Die BH Scheibbs hat dieses Halte- und Parkverbot mittels Verordnung festgelegt und es wurden bereits entsprechende Tafeln angebracht. Das Parken am bergseitigen Bankett ist teilweise möglich. Ich bitte um Verständnis und Beachtung!

Blues im Lunzer Saal

Samstagabend freute sich Organisatorin Dr. Maria Leichtfried mit der Liunze Brass + The Beer Buddies Blues Band und Toni Brown über einen ausverkauften Lunzer Saal. Die Musiker begeisterten das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm und humorvollen Einlagen. Ich gratuliere zur gelungenen Veranstaltung und danke euch für diesen beschwingten Abend!