Gemeinde, Schule und Scheibling

Zum 80er gratulierten wir heute Luise Lengauer. Liebe Luise, danke für die Einladung und den köstlichen Apfelstrudel.

Liebe Luise, ich wünsche dir nochmals alles Gute!

Zur Besprechung einiger Ideen und Pläne für die Nachnutzung der ehemaligen AWI Tankstelle luden mich heute Anette und Werner auf die Baustelle ein. Ich freue mich über eure Initiativen und werde euch so gut wie möglich unterstützen.

Besprechung vor Ort

Die Arbeiten auf der  Baustelle Amonhaus werden in Kürze abgeschlossen sein. Somit steht einer offiziellen Eröffung am 4. Mai nichts mehr im Wege.

Sigi Hauser und Hans Mayr arbeiten an den Türen bzw. an der Schließanlage

Für das neu gestaltete Hammerherrnmuseum brauchen wir auch engagierte Führer, die Monika Reiter unterstützen. Heute gab es eine Besprechung mit dem gesamten Museumsteam und den neuen Helfern Heinz Käfer und Hans Sieberer. Ich danke euch für die Bereitschaft mitzuhelfen und freue mich auf gute Zusammenarbeit.

Gruppenbild mit neuen Museumsführern

Am Abend lud die FCG Fachgruppe der Pflichtschullehrer zu Information und Diskussion in gemütlicher Runde in den Schwarzen Elefanten nach Scheibbs. Bezirksschulinspektor und Personalvertreter informierten die Schulgruppenobleute  über dienstrechliche Neuerungen, Personalsituation und Planungen für das nächste Schuljahr.

Danke für die Einladung!

Zwischen den diversen Terminen ging sich eine flotte Tour auf den Scheiblingstein mit Karl Hager aus. Aufstieg von der Tagles. Ab etwa 1200 m noch ziemlich viel Schnee, aber gut zu gehen. Abstieg in den Seehof.

Die Zwei sind schon oben!

Am Sattel liegt noch viel Schnee

Blick zurück in die Rinne

Kurze Rast am Gipfel

Sonne über der Scheibe beim Absteig in den Seehof über kompakte Schneefelder

 

2 Antworten to “Gemeinde, Schule und Scheibling”


  • Elfriede Nachbargauer

    hallo, war gleich nebenan beim Hilfswerk. Vorbereitung für das Benefizkonzert am 26.Mai auf der Seebühne! Es kommen die
    Chameleons, ein tolles Vokalensemble. Karten jetzt schon sichern!

  • Elisabeth Kellnreiter

    Hier dazu noch einige Infos:

    Die „Chameleons“ auf der SEEBÜHNE LUNZ
    Sonntag, 26. Mai 2013 Beginn: 16 Uhr

    Vorverkauf: € 12,- Abendkassa: € 14,-
    Karten erhältlich im Hilfswerk-Büro Scheibbs und bei den
    MitarbeiterInnen des Hilfswerks Ötscherland.
    Ein Originalbeleg der Einzahlung bei
    Raiffeisenbank Eisenwurzen BLZ 32939, Konto 1.118.983
    oder bei
    Volksbank Ötscherland BLZ 40850, Konto 350 8363 0000
    gilt als Eintrittskarte.
    Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Lunzer Saal statt.
    Infos bei Elisabeth Kellnreiter, Tel. 0676/7643860

Hinterlasse eine Nachricht