Amonhaus , See und Radweg

Die Umbau- bzw. Sanierungsarbeiten im Amonhaus sind fast fertig. Derzeit übersiedeln unsere Tourismusdamen gerade in das neue Büro.

Schöner, neuer Arbeitslatz für Barbara und Birgit

Bei einer Baustellenrunde entdeckte ich heute den ersten Schwimmer im See. Das (Schmelz) Wasser ist natürlich noch sehr kalt, aber der mutige Wassersportler hat seine Kneippkur gut überstanden.

Lorenz Buben eröffnete die Badesaison 2013

Sieben Vertreter der großen Diskussionsrunde zum Thema Mobilität im Ybbstal haben heute im Amonhaus in konstuktiver Runde einen Endbericht über die Gespräche unter Berücksichtigung Expertisen erstellt. Dieser wird nun redaktionell überarbeitet und nach Einarbeitung eventueller Korrekturen Anfang Mai dem Landeshauptmann vorgelegt. Der Gemeindeverband Ybbstalradweg wird seine weitern Entscheidungen in den nächsten Wochen auf Basis dieses gemeinsam erstellten Endberichts treffen.

Endbericht erstellt – danke für eure konzentrierte Mitarbeit!

 

 

0 Antworten to “Amonhaus , See und Radweg”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht