Sport und Feuerwehr

Erfolgreiches Wochenende für unsere Läufer!

Sensationelle Beteiligung des SV RIVEG Lunz beim Marktlauf in Sonntagberg!  Von den 259 Teilnehmern waren nicht weniger als 44 Läufer in „Orange“ dabei – davon 22 Kinder! Unser Verein konnte sich aber nicht nur mannschaftlich stark präsentieren. 16 mal wurden unsere Läufer in den verschiedensten Altersklassen aufs Podest gerufen. Bei idealen Wettkampfbedingungen wurden durchwegs gute Zeiten und Platzierungen erreicht.

 Bilder und Ergebnisse

Orange in Sonntagberg

Mit einer Rekordbeteiligung von 30100 Starterinnen ging am Sonntag in Wien bei toller Stimmung bereits zum 26. mal der österreichische Frauenlauf über die Bühne. Somit ist dieser Lauf der größte Frauenlauf Europas. Natürlich durften auch die Damen des SV RIVEG Lunz nicht fehlen. Die Lunzerinnen gingen alle beim Lauf über 5km an den Start. Beste Vereinsläuferin wurde die erst 15-jährige Anna Schrefel. Sie belegte mit der Zeit von 23:09 im unvorstellbaren Starterfeld von 17000 Läuferinnen den sensationellen 148. Gesamtrang!

Unser erfolgreiches Damenteam – herzliche Gratulation!

NÖ Gebietskrankenkasse und Landesschulrat organisieren gemeinsam ein tolles Sportprogramm für unsere Kids. Der „Bewegungskaiser“ machte heute Station in unserer Turnhalle. Kindergarten, Volks- und Hauptschule nützten des Angebot. Die Kinder und Betreuer hatten großen Spaß bei den abwechslungsreichen Übungen.

Bilder vom Bewegungskaiser

Die Kinder waren mit Freude dabei!

Herzlichen Dank dem Betreuerteam!

Zu einem Brandeinsatz wurde heute unsere Feuerwehr zur KFZ – Werkstätte Enöckl gerufen. In der Mittagspause geriet ein Fahrzeug –  nach kurz vorher durchgeführten Schweißarbeiten – in Brand. Obwohl das Feuer auf Grund der gewaltigen Rauchentwicklung sehr rasch bemerkt wurde entstand große Sachschaden. Die FF war rasch am Einsatzort und konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Nebengebäude verhindern. Danke für euren professionellen Einsatz.

Dieses Fahrzeug geriet in Brand

0 Antworten to “Sport und Feuerwehr”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht