Gratulation, Breitband und Lunzer Bäuerinnen

Zur Goldenen Hochzeit konnten wir heute Maria und Josef Schnabl gratulieren. Bei einer guten Jause und interessanten Gesprächen verging die Zeit mit den Jubelpaar sehr schnell. Herzlichen Dank für die Einladung und alles Gute.

Alles Gute zur Goldenen

Alles Gute zur Goldenen

Gute Infrastruktur wird besonders für periphere Gebiete immer wichtiger, betonte LH Dr. Erwin Pröll anlässlich der Präsentation der Breitbandinitiative. Deshalb ist es sehr erfreulich, dass, das Ybbstal über den Radweg  als Pilotregion für den Breitbandausbau dabei sein wird. Mit DI Westhauser (Land NÖ) konnte ich heute die nächsten Schritte zu diesem Projekt besprechen. In Kürze werde ich meine Bürgermeisterkollegen genau informieren und damit ein weiteres gemeinsames Projekt für die Ybbstaler in Gang bringen.

danke für die Informationen. Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit!

Danke für die Informationen. Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit!

„Die Bäuerinnen in der Gemeinde Lunz am See“ luden mich zu der Gründungsversammlung ihres neuen Vereines ein. Dieser ist die Nachfolgeorganisation der Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen. Die alte und neue Obfrau Andra Strohmayer begrüßte die Gäste und hielt Rückschau auf die arbeitsintensiven letzten Jahre.  Gebietsbäuerin Christine Wieser bedankte sich für die Arbeit der Lunzerinnen und führte die Neuwahlen durch. Liebe Bäuerinnen, ich danke euch für euren Einsatz bei den verschiedensten Anlässen und wünsche den gewählten Funktionärinnen alles Gute.

Gemeindebäuerin Andrea Strohmayer begrüßt die Gäste

Gemeindebäuerin Andrea Strohmayer begrüßt die Gäste

Der Bäuerinnenchor sorgte für die stimmungsvolle musikalische Umrahmung

Der Bäuerinnenchor sorgte für die stimmungsvolle musikalische Umrahmung

Alles Gute dem Führungstrio

Alles Gute dem Führungstrio

Der neue Vorstand mit den Ehrengästen - ich wünsche euch alles Gute

Der neue Vorstand mit den Ehrengästen – ich wünsche euch alles Gute

 

0 Antworten to “Gratulation, Breitband und Lunzer Bäuerinnen”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht