Fasching und Zinken

Bei herrlichem Wetter zogen heute die Narren durch den Ort. Angführt von der Musikkapelle, beklatscht von vielen Zusehern, verpflegt von Gemeinde, E-Werk Schwaighofer, VP Lunz, Mostvierlter Bierfreunden, Raika, dem Tourismusverein  und der Lunzer Wirtschaft tanzten die Maskierten zum Abschluss unter der Anleitung von DJ Avi um die Kirche. Herzlichen Dank allen Beteiligten!

Fotos vom Umzug

Auch auf den Schulhomepages gibt es in Kürze Faschingsbilder – www.nmslunz.ac.at

vslunz.ac.at

Faschingskrapfen für die Kinder

Faschingskrapfen für die Kinder

Narrensuppe von der VP für die Gäste

Narrensuppe von der VP für die Gäste

Als richtigen Kontrast zum närrischen Treiben schnallte ich am Nachmittag meine Tourenschi an und bestieg den Zinklen vom Seehof aus. Sonnig, windstill mit herrlicher Sicht. Bei der Abfahrt zurück in den Seehof gönnte ich mir einen Einkehrschwung im Moas. Piste ist übrigens in bestem Zustand und wurde von vielen Wintersportlern genützt.

Aufstieg von Seehof

Aufstieg von Seehof

Blick zurück auf den zugefrorenen See

Blick zurück auf den zugefrorenen See

Bald wird das Bankerl in Gipfelnähe wieder frei sein

Bald wird das Bankerl in Gipfelnähe wieder frei sein

Geschafft - kurze Rast!

Geschafft – kurze Rast!

Wieder zurück im Seehof

Wieder zurück im Seehof – Bachlerwiese

 

1 Antwort to “Fasching und Zinken”


Hinterlasse eine Nachricht