Mount Everest, Tischtennis und Leseherbst

Über das Bergabenteuer des Lunzers Manfred Hager wurde in meinem Blog und natürlich in vielen regionalen und überregionalen Medien ausführlich berichtet. Derzeit wird ein Beitrag über Manfreds  Everestbesteigung für ein Galileo Spezial für den Sender pro 7 gedreht. Heute sammelte das Filmteam Material über sein privates Umfeld und seinen Heimatort. Auch ich durfte als Bürgermeister des Bergsteigerdorfes Lunz am See einige Fragen beantworten. Herzlichen Dank an die Filmcrew für den interessanten Vormittag.

Gesendet wird der rund 50 Minuten lange Beitrag am 23. Dezember um 19 Uhr in Galileo Spezial Mount Everest auf pro 7.

r5 r4 r3 r2 r1

Nach jahrzehntelanger Pause fand heute unter zahlreicher Beteiligung ein Tischtennisturnier statt. Nicole und Christian Jagersberger und ihre Helfer organisierten das sportliche Event mit großem Einsatz und freuten sich über insgesamt ca 60 Tischtennisspieler aller Altersklassen. Bei den Erwachsenen setzte sich das Organisatorenehepaar durch  Die Kinder bzw. Jungenklassen gewannen Lara Seis, Magdalena Jagersberger, Raphael Wutzl und Mario Leitner.

Liebe Jagersbergers, gratuliere zum erfolgreichen Turnier und herzlichen Dank für euren Einsatz.

Alle Ergebnisse und viele Fotos in Kürze auf https://jugendsportlunz.wordpress.com/

r13 r12 r11 r10 r9 r8 r7 r6

„Woher kommt der Zellerwirtskoge?“ Diese und ähnliche Fragen zur Geologie unserer Region beantwortete Dr. Maria Heinrich in ihrem sehr spannenden Vortrag unter den Titel „Von Afrika übers Eis nach Lunz am See“. Natürlich erklärte sie  auch die Entstehung der weltbekannten „Lunzer schichten“. Nach dem von „Flötissimo“ musikalisch umrahmten Vortrag gab es Getränke und Kletzenbrot vom Kogel. Liebe Eva, herzlichen Dank dir und deinem Team für die Organisation dieser  gelungenen Abschlussveranstaltung des Leseherbstes 2016.

r13_2 r14 r15 r16 r17

 

0 Antworten to “Mount Everest, Tischtennis und Leseherbst”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht