Herbstzeitlosen

Mit viel Einsatz und vielen Helfern hatten die Lunzer Kameraden mit Obmann Franz Scheplawy und seinem Stellvertreter Hans Strohmayer alles für wanderfreudige Besucher beim 1.Lunzer Herbstzeitlosen vorbereitet. Das Wetter spielte leider nicht mit aber trotzdem waren rund 350 Wanderer auf den bestens ausgeschilderten Wegen und bei den Verpflegungsstationen unterwegs. Für die passende Musik bei Start und Ziel beim Schistadl sorgte die Blaskapelle aus Hofstetten und die Josefimusi aus Lunz. Danke für euren Einsatz.
Wegen einer  starken Verkühlung und Fieber konnte ich leider nicht mitwandern. Bei einem Kurzbesuch am Vormittag bekam ich aber trotzdem eines der schönen handgemachten Teilnahmeabzeichen. Vielen Dank!

0 Antworten to “Herbstzeitlosen”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht