Weltnaturerbezentrum und Radtramper

Einige bau- bzw. gewerberechtliche Details zu unserem geplanten Weltnaturerbezentrum haben wir heute vorbesprochen. Danke für eure wichtigen Hinweise.

Bitte vormerken: Am Freitag, den 23. März präsentiert LH Stvtr. Stephan Pernkopf das Projekt gemeinsam mit allen Beteiligten im Lunzer Saal (Turnhalle).

Derzeit bieten alle Schigebiete der Region beste Bedingungen für Schifahrer, Snowboarder, Schneeschuhwanderer, Langläufer und Tourengeher. Wir bereiten uns allerdings bereits wieder auf die Sommersaison vor. Da im Vorjahr die Radler unser Tal fast gestürmt haben werden wir das Angebot für Radtransporte weiter verbessern. Der für Mobilität zuständige Landesrat Karl Wilfing gab bekannt, das ab Saisonbeginn  Mai 2018 an den Wochenenden und Feiertagen drei Buspaare zwischen Lunz und Waihofen mit Radanhänger unterwegs sein werden. In den Ferien gibt es dieses Angebot täglich. Auch das Anrufsystem der Firmen Dauerer und Esletzbichler wird es weiterhin geben.  Herzlichen Dank an das Land NÖ und die Eisenstraße und unsere Mobilitätsbeauftragte Karin Schildberger für die Unterstützung.

PS.: Für die Buslenkerinnen und -lenker, die die vielen Radtransporte abzuwickeln hatten gab es kleines Geschenk. Herzlichen Dank für eure ausgezeichnete Betreuung der Radfahrer!

0 Antworten to “Weltnaturerbezentrum und Radtramper”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht