Sportlicher Wochenbeginn und Musikerehrung

Mit einer frühmorgentlichen sehr flotten Scheiblingsteintour begann die neue Arbeitswoche. Lieber Christian, danke für die Motivation in aller Früh – war eine super Tour!

Einen tollen Erfolg konnte der Nachwuchsmusiker Lukas Aigner beim großen NÖ Volksmusikwettbewerb am 28. April in Krems für sich verbuchen:
In der Altersgruppe B überzeugte er mit seiner Steirischen Harmonika die prominent und fachlich hochkarätig besetzte Fachjury, unter anderem mit dem aus Funk und Fernsehen bekannten Franz Posch, und sicherte sich landesweit den hervorragenden 2. Platz.
Aus diesem Grund wurde Lukas am Sonntag vom Leiter der Musikschule Erlauftal, Anton Sauprügl, im Rahmen des Musikschulfestes vor dem Haus der Begegnung in Gaming vor zahlreichen Zuschauern mit einer Urkunde geehrt. Als Vertreter und Gratulant der Marktgemeinde Lunz am See stellte sich, stellvertretend für die Schulausschussobfrau Elfriede Nachbargauer, Gemeindeart und Mitglied des in Purgstall tagenden Ausschusses der Musikschule Erlauftal, Thomas Helmel, mit einem kleinen Dankeschön in Form eines Gutscheines und etwas zum Naschen, ein und gratulierte Lukas Aigner in einigen Worten ganz herzlich zu seinem großartigen Erfolg. Im Anschluss brachte Lukas vor seiner mitgereisten Familie und den anderen begeisterten Besuchern „live on stage“ noch einen kleinen Auszug aus seinem reichhaltigen Repertoire dar. Gratulation an dieser Stelle auch an seinen Musikschullehrer Berthold Eppensteiner für die gute und fachkompetente Betreuung der Nachwuchsmusiker!
Lieber Lukas, weiterhin viel Erfolg und Freude mit deiner Steirischen Harmonika!

0 Antworten to “Sportlicher Wochenbeginn und Musikerehrung”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht