Haus der Wildnis und Kleinregion

Am Vormittag stand eine Baubesprechung beim Keller für das Haus der Wildnis statt. Gemeinde, Firmenvertreter, Projektleiter, Planer und Vermesser legten die weiteren Schritte fest. Danke für die gute Zusammenarbeit.

Am Abend lud Kleinregionssprecher Bgm. Werner Kramer nach Opponitz zu einem intensiven und sehr interessanten Workshop zum Thema „interkommunale Zusammenarbeit“ ein. In fünf Arbeitsgruppen diskutierten Gemeindevertreter und engagierte Ybbstaler die Themen Siedlungsraum /Wirtschaft, Verkehrsraum, Freizeit und Naherholung, Landwirtschaft und Naturraum sowie Wohnen und suchten Kooperationsmöglichkeiten über die Gemeindegrenzen. Die Ergebnisse des Abends werden von den Moderatoren bearbeitet und in einer nächsten Runde vertieft. Vielen Dank den Organisatoren des spannenden Abends und natürlich den Teilnehmen aus unserer Gemeinde.

0 Antworten to “Haus der Wildnis und Kleinregion”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht