Tourismus und Straßen

Der Ybbstalradweg und die Perspektiven der Eisenbahnlinie zwischen Lunz und Göstling waren die Hauptthemen eines intensiven Gedankenaustausches mit meinem Bürgermeisterkollegen Fritz Fahrnberger aus Göstling. Wir wollen die Dynamik, die durch den Ybbstalradweg entstanden ist nutzen, gemeinsam weitere touristische Projekte voranzutreiben.

Die Parzellen auf der Kleinen Seeau sind fast alle bebaut. Unser Bauhofteam ist mit den Vorbereitungsarbeiten für noch ausständige Asphaltierungen beschäftigt.

0 Antworten to “Tourismus und Straßen”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht