Seestraße, „nah sicher“ und Haus der Wildnis

Geschafft! Die Asphaltdecke auf der Seestraße ist fertig. Danke allen Beteiligten für die ausgezeichnete Arbeit. Solange es das Wetter zulässt werden die Arbeiten an den Nebenanlagen weitergeführt.

Im Rahmen der Aktion „nah sicher“ besuchte ich heute wieder eine Nahversorgerin. Danke für den Kaffee und besonders die intensive und spannende Diskussion in der Familienrunde über die Nahversorgung im Allgemeinen und den Lebensmittelhandel im Besonderen.

Sehr gefreut hat mich heute der Besuch von Geschäftsführerin Doris Riess-Leichtfried und Filialleiter Ing. Mario Leichtfried (Dachdeckerei und Spenglerei Ewald Leichtfried). Im Gespräch über das Haus der Wildnis bekundeten sie ihre Bereitschaft dieses regionale Projekt zu unterstützen. Herzlichen Dank für euer Angebot.

 

0 Antworten to “Seestraße, „nah sicher“ und Haus der Wildnis”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht