Leider kein Sieg im Derby gegen Kienberg

Das letzte Heimspiel des ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See in der Herbstsaison endete mit einem 3:3-Unentschieden gegen die ewigen Rivalen aus Kienberg-Gaming. Unsere Elf scheiterte auch am starken Gästegoalie Franz Lehner, der im Finish einen Elfmeter von Adrian entschärfte.
Ich gratuliere der Mannschaft rund um Trainer Hans-Peter Schachner zur erfolgreichen Herbstsaison und freue mich über das tolle Miteinander der Lunzer Fußballer – vom Nachwuchs bis zur Ersten.
Die Matchpatronanz im Spiel gegen Kienberg übernahm die Firma Pflastertechnik Frühwirth, ein langjähriger, großer Unterstützer des Vereins. Den Matchball spendeten die treuen Fans von der Leitschiene.
Für alle, die das Match nicht gesehen haben, gibt es die besten Szenen als Videos:

0 Antworten to “Leider kein Sieg im Derby gegen Kienberg”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht