Haus der Wildnis

Im Rahmen der Vollversammlung der Eisenstraße stellte Christoph Leditznig das Regionsprojekt „Haus der Wildnis “ vor und dankte für die bereits geleistete Unterstützung. Besonders erfreulich war, dass unmittelbar nach der Veranstaltung zwei Unternehmer ihre Hilfe zusagten. Herzlichen Dank an die Gastgeber Familie Oberklammer und den Geschäftsführer der Fa. Metalltechnik Fuchs für die Unterstützung zusagten.

Vielen Dank auch an unsere steirischen Nachbarn für die Hilfe. Die Stadtgemeinde Mariazell hat das Unterstützerpaket für Gemeinden erworben. Liebe Nachbarn, herzlichen Dank!

0 Antworten to “Haus der Wildnis”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht