Haus der Wildnis

Das Haus der Wildnis wird in Zukunft von der Nahwärmegenossenschaft Lunz am See mit Energie versorgt. Dazu wurden heute die notwendigen Leitungen verlegt. Am Montag beginnt die Fa. Strabag mit den Betonarbeiten. Laut Bauzeitplan wird in der ersten Oktoberwoche die Holzkonstruktion errichtet. Im Winter soll der Innenausbau durchgeführt werden.

0 Antworten to “Haus der Wildnis”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht