Auszeichnung für Ybbstalradweg

Auf ein kurze, etwas abenteuerliche Reise nach Dikli in Lettland begab sich unser Bgm. a.D. und Radwegobmann Martin Ploderer um eine europäische Auszeichnung für den Ybbstalradweg entgegenzunehmen. Diesen Preis übergab Talis Linkaits, der lettische Verkehrsminister im Rahmen eines feierlichen Abendprogramms im Palace Hotel Dikli.

„Die Verleihungsfeier war sehr herzlich und unterstrich den europäischen Gedanken. Wir sind stolz, für den Ybbstalradweg diese hohe europäische Auszeichnung erhalten zu haben. Der Greenways Award bestätigt unsere gemeinsame Arbeit für dieses Leuchtturmprojekt und zeigt, dass der Ybbstalradweg ein ganz besonderer Flussradweg ist“, freute sich Radwegobmann Martin Ploderer.

Danke Martin, dass du damals dieses herausfordernde Projekt für unsere Region mutig in Angriff genommen und verwirklicht hast. Ich gratuliere dir zu dieser hohen Auszeichnung!

3 Antworten to “Auszeichnung für Ybbstalradweg”


  • Gratuliere recht herzlich zu der Außerordentliche hohen Auszeichnug ! Lieber Martin es hat sich die sehr schwierige Arbeit gelohnt und wird sicher noch viel Erfolg für unsere Regijon bringen.

    Alles gute
    LG Hans

  • Gratuliere ebenfalls recht herzlich.

  • ich gratuliere dem martin sehr herzlich zu dieser überaus verdienten auszeichnung. immer wenn ich in lunz bin, freue ich mich über die vielen radler und sehe sie alle als bereicherung unseres fremdenverkehrs.
    genieße die pension lieber martin und dir lieber josef weiterhin gutes gelingen bei all deinen projekten.
    herzliche grüße hermi berger

Hinterlasse eine Nachricht