Holzschlägerung Helmelboden

Die Bewohner, der am Waldrand gelegenen Häuser der oberen Helmelbodenstraße können sich bald wieder sicher fühlen. Vergangenen Winter drohten die Bäume mit Schneeanhang bei starkem Wind auf die angrenzenden Einfamilienhäuser zu stürzen. Nun wird der Hochwald hinter den Liegenschaften auf ca. 300 m Länge und 30 m Breite abgeholzt. Circa drei Viertel des Fichtenbestandes sind schon geschlägert und die Erleichterung ist groß. Ich freue mich, dass wir nach einigen Gesprächen und Verhandlungen mit dem Waldbesitzer, Herrn Franz Heigl (Klein Weinegg) und den Anrainern eine einvernehmliche Lösung finden konnten.

0 Antworten to “Holzschlägerung Helmelboden”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht