Sport und Wirtschaft

Als Morgensport machte ich heute ein Tour durch dem Lechnergraben. Viele Tourengeher nutzten das schöne Herbstwetter und erfreuten sich so wie ich an unserer wunderschönen Gegend.

Eine Gruppe von Steinmandln im Lechnergraben

Mit besonderer Freude folgte ich der Einladung zur Eröffnung der Zimmerei Strigl in Pfaffenschlag. Viele von euch werden sich noch an den  jahrzehntelang bestehenden und  immer schlechter werdenden Rohbau neben dem Bahnhof Pfaffenschlag erinnern. Nur mit größter Anstrengung und Intervention bis ins Innenministerium gelang es 2004 das Objekt in Gemeindeigentum zu übernehmen und somit den Weg für eine zukunftsträchtige Nutzung freizumachen. Adi Strigl packte die Gelegenheit beim Schopf und machte aus der Ruine  einen modernen, gut geführten  Betrieb. Zahlreiche Gäste und Ehrengäste feierten mit der erfolgreichen Unternehmerfamilie. Liebe Isabella, lieber Adi, ich wünsche euch alles Gute und viel Erfolg!

Isabella und Adi Strigl mit den Ehrengästen und Mitarbeitern vor dem neuen Firmensitz

Sportlich ging der Nachmittag weiter, stand doch das Derby gegen Göstling auf dem Spielplan. Zum Match selber gibt es aus Lunzer Sicht nicht allzu viel erfreuliches zu sagen. Gratuliere den Göstlingern zum verdienten Sieg (0:5)! Positiv war allerdings die gute Stimmung am Platz, die vielen Besucher und der freundschaftliche Umgang der Spieler und Zuschauer miteinander. Als Bürgermeister und Fan der unterlegenen Mannschaft musste ich allerdings einige „gute Ratschläge“, spitze Bemerkungen und diverse Witze der Göstlinger Freunde über mich ergehen lassen – da muss man durch!

Gute Stimmung und viele Zuschauer im Dürrensteinstadion

Fritz und Sigi Berger - Fußballexperten mit Überblick.

Einen sportlichen Erfolg konnten unsere Stockschützen erreichen. Sie schafften souverän der Verbleib in der Klasse A des Bezirkes. Mit nur vier Punkten mehr wäre sogar der Aufstieg in die Gebietsliga in Reichweite gelegen.

Herzliche Gratulation den Lucka Buam zum Erfolg!

0 Antworten to “Sport und Wirtschaft”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht