Modellbau und 3 X Sport

Am Vormittag durfte ich Mex beim Bauen des  Modells für seine Diplomarbeit zum Abschluss des Architekturstudiums helfen. Lieber Mex, wir wünschen dir alles Gute für die Diplomprüfung und nicht mehr zuviel Stress!

Modell im Anfangsstadium

Das noch immer herrliche Herbstwetter lockte mich zu einer flotten Tour auf den Dürrenstein. Auf den letzten Höhenmetern verließ mich fast die Kraft. Gott sei Dank traf ich am Gipfel zwei Bergfexe aus Scheibbs, die mich mit einem köstlichen Müslieriegel versorgten. Liebe Poldi, lieber Sepp das war der beste Riegel, denn ich jemals gegessen hab. Herzlichen Dank!

Herrliche Fernsicht am Gipfel - lieber Sepp, danke fürs fotografieren!

Obersee im Halbschatten

Am späten Nachmittag nahm ich an der Jahreshauptversammlung des WSV Lunz am See teil. Es war die letzte Sitzung, die Sepp Schneckenleitner als Obmann leitete. Lieber Sepp, herzlichen Dank für deine 20 jährige Tätigkeit für den WSV!  Dem neu gewälten Obmann Harald Fallman wünsche ich alles Gute. Besonders interessant war die Powerpointpräsentation über die Geschichte des WSV von Friedl Hofbauer unterstützt vom Enkelsohn Christian Teufel.

Amtsübergabe

Geehrt wurden Alexandra Simetzberger und Maximilian Fallmann als erfolgreichste Nachwuchsläufer

Einen interssanten Abend verbrachte ich in der Bibliothek beim Leseherbst. Michael Zarl zeigte beeindruckende Bilder von einer Bergtour in den peruanischen Bergen. Herzlichen Dank für den schönen Vortrag und vielen Dank dem Biblioteam für die Organisation.

Liebe "Peruaner", wir haben euren Vortrag genossen - danke!

0 Antworten to “Modellbau und 3 X Sport”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht