Christbaum und Rotes Kreuz

Vize Kogler spendete einen Christbaum für den Platz neben dem Amonhaus. Wie nicht anders erwartet lief die ganze Aktion rasch und unkompliziert ab. „Den nehm` ma“,  meinte Hans nach kurzem Rundblick und schon war der Baum gefällt und verladen. Vor der Heimfahrt bekam ich von der Altbäuerin einen noch warmen, köstlich duftenden Laib Bauernbrot. Liebe Josefa, herzlichen Dank – wir haben dein Brot gleich bei der Jause angeschnitten – es hat uns allen bestens geschmeckt!

Baum fällt!

Lieber Hans, danke für die Spende und deine Hilfe!

Am Nachmittag fand im Amonhaus die Bezirkssitzung der Schulreferenten des Roten Kreuzes statt. Ich durfte die Teilnehmer begrüßen und unsere Gemeinde kurz vorstellen, was ich natürlich gerne machte.

BSI Leopold Schauppenlehner und Landesreferent Alfred Mücke

0 Antworten to “Christbaum und Rotes Kreuz”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht