Katastrophenübung und Kulturpreis

Bezirkshauptmannschaft, Einsatzkräfte und Gemeinden übten die Kommunikation und Zusammenarbeit im Katastrophenfall. Im Wesentlichen gab es keine Probleme, die genaue Auswertung erfolgt in den nächsten Tagen.

Natürlich war auch unsere Exekutive eingebunden - danke für deie gute Zusammenarbiet

Am Abend folgte ich der Einladung unseres Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll zur Kulturpreisgala des Landes nach St. Pölten. Im Rahmen einer gelungen Festveranstaltung überreicht der Landeshauptmann den Würdigungspreis in der Kategorie Volkskultur und Kulturinitiativen and die Wellenklänge Lunz am See. Obfrau Margit Plaimauer und Intendantin Suzie Heger nahmen den Preis entgegen. Herzliche Gratulation und vielen Dank für eure Arbeit!

Verleihung im Festspielhaus

Der "Fanclub" war natürlich auch dabei - gemeinsam haben wir den Preis gefeiert

0 Antworten to “Katastrophenübung und Kulturpreis”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht