Medienecho auf meinen Weblog

Mein Blog hat nicht nur viele Zugriffe aus Lunz am See sondern ist mittlerweile auch überregional bekannt. Das zeigen die Kommentare aber noch mehr die vielen e-mails der Besucher. Nach der NÖN hat nun auch der Kurier (Donnerstagausgabe) groß berichtet. Darüber hab ich mich sehr gefreut.

Vielen Dank auch für die vielen Rückmeldungen!

Kurierbericht als pdf:  Wahlkampf auf dem Datenhighway

Wahlkampf auf dem Datenhighway

2 Antworten to “Medienecho auf meinen Weblog”


  • Da ja laut dem Bericht im Kurier eher wenige Kommentare abgegeben werden, will ich zumindest meinen Teil dazu beizutragen das ein wenig zu ändern.
    Egal zu welchen politischen Lager man sich zählt, man sollte der Idee des ‚Bügermeister Blogs‘ durchaus postiv gegenüberstehen. Klarerweise wird der Inhalt des Blogs nie 100%ig objektiv erscheinen, was ja auch in Zeiten des Wahlkampfs abnormal wäre.
    Trotzdem finde ich es sehr informativ, was der Martin Ploderer da macht. In Zeiten wo Plattformen wie Facebook aufblühen und wo jede Menge Datenmüll im Netz kursiert, finde ich diesen Blog sehr erfrischend. Da ich mich auch gelegentlich als Blogger versuche, weiß ich wie schwer es ist, täglich etwas Lesenswertes, und wenn es auch nur ein paar Zeilen sind, rauszubringen. Da ist es schon toll, wenn man Rückmeldungen, ob positiv oder weniger positiv, erhält.
    Darum liebe Mitleser, traut euch ruhig mal eine Kommentar zu hinterlassen.

    Eine Bitte an den Hrn. Bürgermeister: Wenn diese Wahl gelaufen ist, egal mit welchem Ergebnis, lassen Sie diesen Blog nicht einschlafen. Es wäre schade wenn diese Form der ‚Ortsnachrichten‘ in der Versenkung verschwinden würde.

  • Ein Bericht im Kurier , nicht schlecht! Ich finde diesen blog eine Spitzenidee. Eine Zeitung ist schnell verlegt, aber hier kann man sich jederzeit ganz aktuell informieren und ist immer auf dem laufenden! Das findet auch in der Bevölkerung ein sehr positives Echo. Bravo!

Hinterlasse eine Nachricht