Ybbstalradweg

Die Bürgermeister der derzeit zum Radwegverband gehörenden sechs Gemeinden trafen sich heute im Amonhaus. Wichtige Themen der Sitzung waren das Inszenierungskonzept des Radweges, Verhandlungen mit der NÖVOG über Grundabtretungen sowie mögliche Errichtung von Solartankstellen für E-bikes.  Einstimming fasste die Versammlung den Grundsatzbeschluss, die Radwegplattform des Dorferneuerungsvereins Hollenstein mit beratender Stimme in den Verband aufzunehmen, wenn nicht die Gemeinde Hollenstein in der nächsten GR – Sitzung (Ende März) den Beitritt zum Verband beschließt.

Unser gemeinsames Projekt geht ganz gut voran - liebe Kollegen, danke für eure engagierte Mitarbeit!

2 Antworten to “Ybbstalradweg”


Hinterlasse eine Nachricht