Feuerwehr, Krafftmalerei und Schwammerl

Beim Feuerwehrfest ließen wir uns heute das ausgezeichnete Grillhendl und die zarten Koteletts gut schmecken. Unsere Musikkapelle sorgte für die musikalische Unterhaltung. Danach verkosteten wir die hausgemachten Mehlspeisen bei einem guten Kaffee. Ein gemütlicher Frühschoppen!

Prost – und Gratulation zum gelungenen Fest!

Der Nachmittag gehörte (mit einer kurzen Unterbrechung beim zweiten Besuch des Feuerwehrfestes) der Kunst. Gemeinsam mit unserem Ehrengast Landesrätin Barbara Schwarz und vielen Gästen machten wir einen „Kunstspaziergang“ zu den 24 im Ortsgebiet verteilten Skulpturen der Krafftmaler. Herzlichen Dank allen Lunzern, die unseren Künstlern geholfen haben!

Nur die Künstler fuhren mit dem Einhornexpress

Die Gäste genossen den ausgiebigen Ortsrundgang

Eiffelturm – die Skulptur im Amonpark

Skulptur in der Ybbs – liebe Krafftmaler, ich gratuliere zu euren interessanten, witzigen Werken und bedanke mich für die gute Zusammnearbeit.

Schwammerl gehören zu meinen Lieblingsspeisen. Leider kenne ich aber nur wenige gute Plätze und daher freue ich mich immer über die milden Gaben der passionierten Schwammerljäger aus meinem Freundeskreis. Lieber Franz, lieber Fritz und lieber Toni herzlichen Dank für die köstlichen Pilze!

Beste Schwammerl – herzlichen Dank den Spendern

 

0 Antworten to “Feuerwehr, Krafftmalerei und Schwammerl”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht