Advent im Amonhaus

Am Wochenende fand der inzwischen traditionelle „Advent im Amonhaus“ statt, der sehr viele Besucher anlockte. Mit weihnachtlichen Klängen eröffnete die Liunze Brass den Adventmarkt. 20 Hobbykünstler und Aussteller boten tolle handgefertigte Kunstwerke und selbstgemachte Produkte an. Mit kulinarischen Köstlichkeiten warteten die Bäuerinnen, die Bergrettung, der Musikverein und Mitglieder des Tourismusvereins auf. Der Verein Groß und Klein beschäftigte die jüngsten Besucher in der Bastel- und Märchenstube. Sehr feierlich und stimmungsvoll waren die musikalischen Darbietungen vom Musikverein, den Jagdhornbläsern und dem Jugendchor. Eine Sonderausstellung des Bildungs- und Heimatwerkes mit den „Rechenmachern“ Josef und Engelbert Sollböck , den Vogelhäusern der 2.Klasse NMS und der Krippenausstellung von Sepp Schneckenleitner, eine Fotoausstellung von Susanna Stängl und die Ausstellung in unserem Handarbeitsmuseum rundeten das vielfältige Angebot ab. 

Herzlichen Dank an Barbara Eigner und den vielen Helfern für die Organisation der feinen vorweihnachtlichen Veranstaltung im einzigartigen Ambiente des Amonhauses!

Bildergalerie

Dorferneuerung

Die Dorferneuerung lud zur Jahreshauptversammlung  in den Zellerhof. Obfrau Geli Mayr freute sich über viele interessierte Gäste, die fast alle als neue Mitglieder gewonnen werden konnten und somit bei der Neuwahl des Vorstandes stimmberechtigt waren. Einstimmig wurde Geli als Obfrau, Joachim Mayr als ihr Stellvertreter, Thomas Helmel als Kassier und Brigitte Leichtfried als Schriftführerin gewählt.

Danach berichtete die Obfrau über bereits verwirklichte Projekte und die Pläne für die nächsten Jahre. Genau vorgestellt wurden die Projekte „Belebungszone Ortskern“ von Edi Leichtfried, „Erlebnisraum Lunz“ von Joachim Mayr und „Jugendtreff“ von Geli Mayr in Zusammenarbeit mit  Niklas Fallmann.

Liebe Geli, ich danke dir und deinen „Dorferneuerern“ für euer Engagement und freue mich auf gute Zusammenarbeit bei den kommenden Projekten!

Ankündigungen

Gerne weise ich auf die Jahreshautpversammlung des Dorferneuerungsvereines und den „Lunzer Advent“ des Tourismusvereines hin! Herzliche Einladung dazu!

Tischtennis-Turnier Ankündigung

Am Samstag findet das 4. Tischtennis-Turnier der Jugendabteilung des ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See statt! Herzliche Einladung dazu!

Heute Nachmittag wurde schon fleißig trainiert!

Raumordnung, Asphaltierung

Heute führten wir mit Mag. Stefan Aufhauser Gespräche über zukünftige Entwicklungen in der Flächenwidmung in touristischen Bereichen. Für das kommende Jahr sind auch notwendige Anpassungen und kleinräumige Erweiterungen im Bauland vorgesehen.

Die Asphaltierungsarbeiten durch die Firma Traunfellner gehen zügig voran. Drei Partien sind unterwegs und stellen die Deckschicht für die Künetten der Glasfaserleitungen fertig. In der Seepromenade wir zurzeit die Bitumendecke eingebaut. Danke allen Anrainern für das Verständnis und die Geduld während der Bauphase!

Atemschutzkurs Feuerwehr

Seit mehr als 20 Jahren wird in Lunz am See der Atemschutzkurs des Bezirkes Scheibbs abgehalten, davon 16 Jahre im jetzigen Feuerwehrhaus. An den vergangenen zwei Wochenenden wurden 49 KameradInnen in Theorie und Praxis für die herausfordernden Einsätze bestens geschult. Diese sind nun berechtigt, im Rahmen von Übungen oder im Ernstfall, als AtemschutzgeräteträgerInnen zu fungieren. Der Basiskurs ist Voraussetzung für weitere Ausbildungen im Feuerwehrwesen. 

Um den stetig wachsenden Anforderungen gerecht werden zu können, sind vor allem gut ausgebildete und motivierte Einsatzkräfte unerlässlich. Danke an alle Verantwortlichen für die reibungslose Durchführung der Kurse! Herzliche Gratulation allen neuen AtemschutzgeräteträgerInnen, unter ihnen auch die Lunzer Feuerwehrfrau Eveline Sollböck! Danke für euren wertvollen Dienst!

„Platzhirsch“

Bei der gestrigen Eröffnungsparty des Platzhirsches durfte sich der Betreiber Christian Sauer über ein volles Lokal freuen. Gratulation zur gelungenen Neugestaltung der Räumlichkeiten. Es freut mich, dass es im Ortszentrum wieder einen Gastronomiebetrieb gibt und wünsche alles Gute!

Die aktuellen Öffnungszeiten: 9 Uhr – open end, kein Ruhetag!

Lunz am See ist Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde

Seit 2013 sind Gemeinden per NÖ Energieeffizienzgesetz verpflichtet, ihre Energieverbräuche durch eine Energiebuchhaltung zu überwachen.

Beim Energiebeauftragten-Forum der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ in Euratsfeld wurden 64 Gemeinden aus dem Mostviertel ausgezeichnet. Umweltgemeinderat DI Josef Heigl nahm stellvertretend für die Gemeinde Lunz am See eine Urkunde für die vorbildliche Energiebuchhaltung von LAbg. Anton Kasser, Herbert Greisberger Geschäftsführer der NÖ Energie- und Umweltagentur und Franz Patzl, Land NÖ, Abteilung RU3, entgegen.

Es freut mich, dass sich unsere Gemeinde erfolgreich beteiligt hat! Ganz besonderer Dank gilt unserem Energiebeauftragten Heinrich Huber für die mustergültige Erstellung des Energieberichtes!

Betriebsames Wochenende

Sehr gut angenommen wurde der Schibasar und das Stehcafé, perfekt organisiert von unserem Elternverein. Es gab ein großes Angebot an Wintersportartikeln. Mit einem Teil der Einnahmen soll ein fixer Outdoor-Tischtennistisch für den Schulhof angekauft werden. Gerne wird die Gemeinde dieses Vorhaben unterstützen!

Bestens organisiert war auch wieder die große Buchausstellung in der Bibliothek. Eva Maria Käfer und ihr Team freuten sich über zahlreiche Besucher. Bestellschluss ist Dienstag, 12.11. um 15 Uhr! 

Danke für euer großes Engagement und weiterhin alles Gute!

Am Samstag trafen sich die Kameraden der Lunzer Bergrettung im Vereinshaus zur Jahreshauptversammlung. Ein voller Erfolg war die Errichtung und Einweihungsfeier der Panoramascheibe am Maiszinkengipfel. Herzlichen Dank für euren freiwilligen und anspruchsvollen Dienst! Weiterhin viel Einsatzfreude und alles Gute!

Am Sonntag ließ der Wintersportverein das Vereinsjahr im GH Rehberg Revue passieren. Besonders unsere jungen Rennläufer konnten großartige Erfolge verzeichnen. Bei den Neuwahlen wurde Harald Fallmann als Obmann einstimmig bestätigt. Danke für eure tolle Jugendarbeit und alles Gute für die kommende Saison!

Gemeinde Betriebsausflug

Vergangenen Freitag führte unser diesjähriger Betriebsausflug, nach einem Frühstück im Schlosscafé Neubacher in Wieselburg, in das Donaukraftwerk Ybbs Persenbeug. Seit 1959 versorgt es mit 7 Turbinen über 300.000 Haushalte mit Strom. Zum Mittagessen kehrten wir in den Bachlerhof in Kematen ein. Anschließend ging es nach Waidhofen/Ybbs. Dort nahmen wir an einer sehr interessanten Stadtführung teil. Schließlich ließen wir beim Perbersdorfer Heurigen in Neuhofen/Ybbs den Tag gemütlich ausklingen und Firma Daurer brachte uns wieder gut nach Hause.

Ein abwechslungsreicher Tag in fröhlicher Runde – Schön, dass ihr dabei wart! Herzlichen Dank allen, die für die Organisation verantwortlich waren!