Neues Bauhoffahrzeug

Aufgrund eines technischen Gebrechens musste unser Toyota Rav4 ausgeschieden werden. Als Ersatz erwarb die Gemeinde einen gebrauchten VW Caddy mit Allradantrieb, welcher vor allem von unserem Bauhofmitarbeiter und Wassermeister Andreas Leichtfried genutzt wird. Danke an Vize Hans Strohmayer für die Organisation!

Vorstandssitzung

Nach der krisenbestimmten Unterbrechung fand gestern wieder eine Sitzung des Gemeindevorstandes statt. Viele Tagesordnungspunkte wurden beraten und darüber abgestimmt. Weiters gab es diverse Berichte einiger Mandatare. Beleuchtet wurde auch die aktuelle Corona-Situation. Es ist erfreulich, dass bis dato keine weitere Infektion im Gemeindegebiet aufgetreten ist. 

Im Bezirk Scheibbs gehen die Zahlen der Neuinfektionen zurück. Mit Stand 23.04.2020, 14 Uhr gibt es 103 positiv getestete Personen davon sind 92 bereits genesen; d.h. 11 Erkrankte. Bisher wurden ca. 600 COVID-19-Testungen durchgeführt.

Ich freue mich, dass die Lunzer Bevölkerung so vorbildlich mit dieser schwierigen Situation umgeht! Halten wir weiterhin die Hygienemaßnahmen ein, vor allem das (richtige) Händewaschen, das Abstandhalten und das Tragen von Schutzmasken – dort wo es vorgeschrieben ist! Demnächst erhält jeder Haushalt wieder einen „Infoexpress“ mit aktuellen und wichtigen Informationen der Gemeinde.

Steinschlange beim Kindergarten

Eine nette Idee vom Kindergartenteam!

Die Lunzer-Steinschlange wächst schon!

Frohe Ostern!

Von Herzen wünsche ich euch frohe und gesegnete Ostern!

Aussendung Lunz aktuell

Lagebesprechung

Der Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs koordiniert sämtliche Corona Verdachtsfälle. Nach Freigabe durch die Amtsärztin werden Tests von den Rettungsorganisationen durchgeführt. Die Auswertung dauert zwischen 3 bis 6 Tage. Am Montag fand am Gemeindeamt eine weitere Lagebesprechung mit unserem Arzt, der Exekutive, dem Zivilschutzbeauftragten und der Gemeindeverwaltung statt. Weder die Gemeindeärzte noch die Bürgermeister erhalten Auskünfte über mögliche betroffene und getestete MitbürgerInnen. Liegen positive Testergebnisse vor, wird die zuständige Gemeinde lediglich über die Anzahl der betroffenen Personen informiert. Seit gestern gibt es leider den ersten bestätigten Corona-Fall in Lunz am See. Im Bezirk Scheibbs sind derzeit 74 Personen an Covid-19 erkrankt. Ich wünsche allen Erkrankten gute Besserung!

Mit bemerkenswerter Disziplin werden die neuen Verhaltensregeln befolgt, dafür danken wir den Lunzerinnen und Lunzern ganz herzlich! Unser Polizeikommandant bestätigt, dass fast keine Menschenansammlungen mehr vorkommen. Natürlich wird weiterhin verstärkt kontrolliert. Nach wie vor ist es möglich gemeinsame Spaziergänge und Wanderungen zu unternehmen. Vorausgesetzt, die Personen leben in einem gemeinsamen Haushalt. Bitte halten Sie den vorgegebenen Mindestabstand zu anderen Erholungssuchenden ein!

Info-Express

Anfang nächster Woche erhalten alle Haushalte dieses Informationsblatt:

Ein reibungsloser Ablauf der Trinkwasserversorgung und der Abwasserentsorgung ist auch in einer Krisenzeit gesichert! Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Bitte achten wir weiterhin konsequent auf die Schutzmaßnahmen!

Liebe Jugend – bitte bleibt auch ihr zuhause!

Aus gegebenen Anlass wende ich mich besonders an unsere Jugend. Ich verstehe, dass ihr raus wollt – aber bitte haltet euch dabei an die Vorgaben der Bundesregierung! Bitte keine Versammlungen am Lunzberg, bei der „60-iger“, beim Bushüttl oder beim Lunzerplatz´l! Unsere ältere Generation und kranke Menschen werden es euch danken!

Liebe Lunzerinnen und Lunzer, wir sind in dieser schwierigen Zeit alle sehr gefordert und wir danken euch für die große Solidarität! Bitte haltet weiter durch!

Unser größter Dank und Respekt gilt all den Menschen, die im Lebensmittelhandel, im Gesundheitswesen und in anderen wichtigen Bereichen für uns arbeiten, um unsere Grundbedürfnisse zu decken. Durch euch können wir ein halbwegs normales Alltagsleben führen!

Sollten sie Hilfe bei der Besorgung von Einkäufen und Medikamenten benötigen, bitte melden sie sich am Gemeindeamt: 07486/8081 oder bei mir: 0664/400 38 13 od. 07486/8987; email: gemeindeamt@lunz.gv.at oder bgm@lunz.gv.at Weiters habe ich über die sozialen Netzwerke erfahren, dass auch die SPÖ Fraktion Hilfestellung anbietet. Danke an alle Freiwilligen, die sich zur Verfügung stellen! Geschätzte Lunzerinnen und Lunzer, scheut euch nicht Hilfe zu beanspruchen!

Angelobung

Am Montag fand in der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs die Angelobung der Vizebürgermeister und Bürgermeister des Bezirks statt. Es hätte ein richtig schöner Festakt werden sollen, doch darauf wurde vernünftigerweise wegen der kritischen Situation verzichtet. 17 Vizebürgermeister und 18 Bürgermeister wurden einzeln in den Festsaal zum Gelöbnis gebeten. Danke an unsere Bezirksverwaltungsbehörde für die sorgsame Durchführung!

Lagebesprechung

Aufgrund der Situation in unserem Land habe ich heute kurzfristig eine Besprechung einberufen, um über diverse organisatorische Vorgehensweisen in der Gemeinde zu beraten. Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Morgen werden alle Haushalte diese amtliche Nachricht per Post erhalten!