Volksmusikwettbewerb 2019

Am Donnerstag Abend fand unter Schirmherrschaft des Grestner Bürgermeisters Harald Gnadenberger sowie des Bankstellenleiters der Raiffeisenbank Gresten, Prok. Johannes Wolmersdorfer, im Raiba-Saal Gresten die Ehrung der erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Musikschule Erlauftal am heurigen Volksmusikwettbewerb in Krems-Stein statt.

Dabei konnten erfreulicherweise die beiden Lunzer Nachwuchstalente LUKAS AIGNER und THOMAS SOLLBÖCK in einem Feld von hunderten Teilnehmern in ihrer Altersklasse tolle Podiumsplätze erringen. Bestens betreut von Musikschullehrer Berthold Eppensteiner stellten Thomas und Lukas dabei vor strenger Jury ihr umfangreiches Können unter Beweis.

GR Thomas Helmel nahm im Namen der Marktgemeinde Lunz am See an der stimmungsvollen Ehrung, bei der die Musikschülerinnen und Musikschüler in Anwesenheit der stolzen Eltern live einige Kostproben zum Besten gaben, teil und durfte als kleines Dankeschön eine Kleinigkeit zum Naschen sowie einen Unimarkt-Gutschein an die brillanten Nachwuchsmusiker überreichen.

Lieber Lukas, lieber Thomas! Herzlichen Dank für eure tollen Leistungen und weiterhin viel Freude beim Musizieren!

 

0 Antworten to “Volksmusikwettbewerb 2019”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht