Advent, Tourismus und Schülerbus

Auch wenn das Wetter derzeit keine Adventstimmung aufkommen, lässt sind die Vorbereitungen für die Vorweihnachtszeit im Gange.

Weihnachtliche Vorbereitungen im Amonpark bei herrlichem Herbstwetter

Mit Tourismusobmann Hans Mayr traf ich mich am Nachmittag in der Tischlerei zu einer ausführlichen Besprechung der Arbeit der letzten Wochen sowie der Beratung und Abstimmung der anstehenden Entscheidungen wie etwa Wandergütesiegl, Wilde Wunder Card, Advent im Amonhaus, Wegbeschilderungen usw.

Besprechung im Büro der durch Fernsehberichte überregional bekannten Tischlerei Mayr. Ein weiterer Fernsehreport ist bereits geplant!

Am Abend versuchten betroffene Eltern, der Busunternehmer Rettensteiner und ich gemeinsam eine Lösung für die drohende Verschlechterung der Verbindung für die Fahrschüler nach Weyer zu erarbeiten. Den ausgearbeiten Vorschlag, der keine Verschlechterung bringen soll, werde ich in den nächsten Tagen mit Nachdruck bei den zuständigen Stellen einbringen.

Ich danke euch für die konstruktiven Vorschläge. Ich bin vom Zustandekommen einer guten Lösung überzeugt!

0 Antworten to “Advent, Tourismus und Schülerbus”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht