Kinderstube, Imbissstube, Radweg und Alpenverein

Kati Hudler als Gemeindeverantwortliche für die Kinderstube lud zu einer Besprechung bezüglich der Planung für das nächste Jahr. Das wichtigste Ergebnis: Bei Bedarf werden wir unser „Projekt Kinderstube“ gemeinsam mit dem Hilfswerk weiterführen. Herzlichen Dank an Kati Hudler, die „ihr“ Projekt so vorbildlich betreut!

Liebe Manuela, liebe Gabi ich danke euch für die gute Zusammenarbeit.

Zu Mittag lud die Lunzer Jägerschaft zu einem Hirschbeuschl in die Imbissstube. Viele Gäste genossen so wie ich die köstliche Suppe, die vom Roman Huber und seinem Team zubereitet wurde.

Gratuliere zu dieser guten Idee und herzlichen Dank für die Einladung!

Die Vorarbeiten zum Ybbstalradweg werden zunehmend intensiver. Heute überreichten die Initiatoren einer Aktion für den Radweg  ca. 3700 Unterschriften und legten  viele Argumente für diese Investition dar. Bgm. Helmut Schagerl (St. Georgen) und ich bedankten uns bei den Initiatoren und versprachen, ihre Ideen beim Projekt zu berücksichtigen. Danach besprachen wir noch im kleinen Kreis die nächsten Arbeitsschritte.

Unterschriftenübergabe von Radlfahrer zu Radlfahrer: Peter Harlacher übergibt die Listen

Die Vertreter des Ybbstales nehmen die Unterschriften entgegen

Alpenvereinsobmann Anton Hauser lud am Abend  zur Jahreshauptversammlung zu Paula. Er berichtete über eine Fülle von Veranstaltungen und zeigte in einer Powerpoint Präsentation Ausschnitte aus dem Jahresprogramm. Insgeamt wurden etwa 80 Touren mit rund 800 Teilnehmern organisiert. Er bedankte sich bei den „Bergführern“ und Unterstützern des Vereines. In meinen Grußworten dankte ich für die gute Arbeit und besonders für den Einsatz beim „Projekt Kletterwand“.

Lieber Toni, danke für deine ausgezeichnete Arbeit!

0 Antworten to “Kinderstube, Imbissstube, Radweg und Alpenverein”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht